Skurriles Sex-Spielzeug findet sich vermutlich in jedem gut sortierten Erotikgeschäft. Dass die Hersteller von Vibratoren, Penisringen und Co. mit ihren Ideen aber noch lange nicht am Ende sind, beweist nun der „Snorkel“.

Gedacht ist der „Snorkel“ vor allem für den Spaß im und unter Wasser. Wer zum Beispiel auf Sex in der Badewanne steht und seine Partnerin dennoch oral verwöhnen möchte, sollte dank des Vagina-Schnorchels keine Atemnot mehr bekommen. Das Prinzip dabei: Ihr stöpselt euch den „Snorkel“ in die Nase und führt die Atemschläuche hinter eure Ohren, sodass sie über das Wasser ragen. Laut Hersteller könnt ihr eure Partnerin so dauerhaft auch unter Wasser oral befriedigen. Ein weiteres Highlight dabei: Der „Snorkel“ soll mit einem Vibro-Ei für zusätzliche Stimulation sorgen. Und das für mehr als 30 Minuten.

Gemäß den Rezensionen bei Amazon überzeugt der „Snorkel“ dennoch nicht jeden. Während ein Nutzer schreibt, dass der Vagina-Schorchel „nahezu perfekt für langen Oralsex“ sei, beschwert sich ein anderer Anwender über den mangelnden Tragekomfort. Außerdem falle das Atmen durch die Nasenstöpsel schwer. Nach sechs Rezensionen bekommt der Vaginal-Schnorchel aber immerhin noch drei von maximal fünf Sternen.

Zehn heiße Ideen für ein aufregendes Sex-Leben und weitere, spannende Artikel zu den Themen Sex, Liebe und Beziehung findet ihr hier.