Pornhub Smartphone Tablet
Foto: Shutterstock/BobQuest

Der Black Friday 2019 rückt immer näher und mit ihm Schnäppchen aus allen erdenklichen Bereichen. In diesem Jahr springt auch PornHub auf den Zug auf – und verpackt das Angebot ganz originell.

Menschen aller Welt sehnen den Black Friday herbei. Bereits in den Tagen zuvor locken Anbieter mit Sonderangeboten und satten Rabatten, am 29. November 2019 ist dann Stichtag. Und an besagtem Tag wird es diesmal auch für Porno-Fans ein besonderes Schmankerl geben: eine lebenslange Premium-Mitgliedschaft bei PornHub. Die kanadische Porno-Website wirbt mit einem Video für dieses einmalige Angebot.

„Das Leben ist eine lange und harte Reise“, lautet der Einstieg in den rund anderthalbminütigen Clip. „Den richtigen Partner zu finden, ist also unumgänglich. Einen Partner, auf den man immer zählen kann.“ Ihr merkt schon: Ein gewöhnlicher Werbeclip für eine Porno-Website ist das nicht. Im Anschluss werden Paare jeden Alters in unterschiedlichsten Lebenssituationen gezeigt. Das Ende ist einprägsam: „PornHub LifePlan – die Premium-Mitgliedschaft, die für immer hält!“

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

299 US-Dollar (rund 270 Euro) soll der „PornHub LifePlan“ kosten. Regulär kostet der Zugang zu den Premium-Inhalten 9,99 Dollar (ca. neun Euro) pro Monat und 99,99 Dollar (ca. 90 Euro) pro Jahr. Wer also mehr als drei Jahre lang Lust auf spezielle Inhalte und Pornos in 4K-Auflösung hat, für den lohnt sich das Angebot zum Black Friday. Diese deutschen Pornostars sind dort auch zu sehen – hat uns ein Freund gesagt:

Aber selbst wenn der LifePlan für Euch nicht in Frage kommt, ist das Video allemal sehenswert. Achtet bei Minute 1:01 einfach mal auf das auf dem Tisch liegende Obst.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass PornHub mit einfallsreichen Marketing-Aktionen von sich reden macht. In diesem Jahr machte die Porno-Seite bereits auf das Bienensterben aufmerksam, warb für eine Badehose, die Erektionen verbergen soll und stemmte sich mit dem „schmutzigsten Porno der Welt“ gegen die Vermüllung der Ozeane. Wir dürfen gespannt sein, was als Nächstes kommt!