Mia Julia steht für drei Dinge im Leben: Spaß, Ballermann – und ganz viel Arbeit. Die Partysängerin, die früher einmal ein bekannter Pornostar aus Deutschland war, hat regelrecht Hummeln unter dem Hintern, muss ständig etwas tun. Doch die Corona-Pandemie hat die 33 Jahre alte Blondine mit den pinkgefärbten Haaren kräftig ausgebremst. Und plötzlich hat sie Zeit für Dinge, auf die sie Lust hat.

Mia Julia ist ein regelrechter Workaholic. Hier ein Live-Auftritt auf Mallorca, da ein neues Musik-Video, hier eine große Deutschland-Tour, da ein Foto-Shooting für den neuen Kalender … – Mia Julia Brückner hat eigentlich immer was zu tun – und kann davon auch ganz gut leben, sie ist schließlich längst Millionärin. Eigentlich. Die Corona-Pandemie hat nämlich auch ihren sonst so straffen Terminkalender ordentlich aufgelockert.

Das hat aber nicht nur Nachteile für ihre Fans. Zwar können diese ihren Star derzeit nicht live auf der Bühne im „Bierkönig“ bewundern, aber dafür nimmt sich Mia Julia mal etwas Zeit für sich – und lässt uns alle via Instagram daran teilhaben.

Und diese ungeplante Freizeit nutzt Mia Julia, um mal etwas auszuspannen. Am Strand von Mallorca. Im Bikini. Aber seht selbst:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Insel genießen und machen worauf man Lust hat! Sonnige Küsse schicke ich euch!!!!💋☀️ (okay, nur der @bierkoenigmallorca fehlt) #mallorca #travel #travellover #holiday“, schrieb die Sängerin zu ihrem Strand-Foto, auf dem sie lediglich ein pinkfarbenes Bikini-Höschen und ein weißes, zum bauchfreien Shirt umfunktioniertes Unterhemd trägt und sich dabei lasziv im Sand wälzt und auf die nächste Welle am Strand wartet.

Schon vor ein paar Tagen hatte sie ihren Fans auf Instagram ein Bikini-Shooting am Strand gegönnt. Herausgekommen ist dieser kurze Clip:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und ein paar heiße Fotos. So wie dieses hier:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Natürlich gab es auch einen beruflichen Hintergrund. Ein neues Video von „Schokkverliebt“ wurde gedreht:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Für viele das Wichtigste: Am Ende ließ Mia Julia mal wieder alle Hüllen fallen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Doch die Auftritte im „Bierkönig“ fehlen Mia Julia schon sehr. Die heiße Sängerin reiste in den vergangenen Wochen in Ermangelung der Bühne auf Mallorca durch Deutschland und spielte dort auf Großparkplätzen vor ihren im Auto sitzenden Fans. Ganz nach dem Motto: Besser als nichts.

„Als ganz am Anfang alle Auftritte abgesagt wurden, wollten wir trotzdem den Kopf nicht in den Sand stecken“, sagte die aus Oberbayern stammende Sängerin der dpa. Anfangs sei der Gedanke, vor in Autos sitzenden Fans aufzutreten, ein wenig merkwürdig gewesen: „Party ganz ohne Eskalation und Springen konnte ich mir nicht richtig vorstellen. Aber dann haben beim ersten Konzert die Autos gewackelt, die Leute haben geschrien und gewunken und es war eine geile Stimmung: Die Fans sind einfach dankbar, dass überhaupt was geht.“

+++ Reinhören: Die 30 versautesten Ballermann-Hits +++

Und doch, der „Bierkönig“ fehlt ihr schon sehr. Ein vollwertiger Ersatz für die Party am Ballermann sind die Autokino-Auftritt der quirligen 33-Jährigen eben doch nicht. Party sei „doch wichtig für das soziale Umfeld“. „Auch wenn es oft belächelt wird, aber das ist der Jahresurlaub, man trifft seine Freunde und hat eine gute Zeit, das wäre schon sehr schade, wenn das in diesem Sommer gar nicht stattfindet.“

Doch: Mia Julia macht wie gesagt das Beste aus der verfahrenen Corona-Situation. Und hofft darauf, dass bald wieder öffentliche Auftritte vor Publikum von ihr erlaubt werden. Bis das soweit ist, kann es jedoch noch etwas dauern. Um die Zeit sinnvoll zu überbrücken, zeigen wir euch noch ein paar heiße Fotos von ihrer Instagram-Seite:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Was für ein knackiger Po:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Mia Julia weiß, wie sie ihre weiblichen Reize zur Geltung bringt:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Eine Brust-OP hat sie nun wirklich nicht nötig:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und sie kann es sich auch leisten, ohne BH aus dem Haus zu gehen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ziemlich gelenkig ist sie auch noch:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und sie lässt sehr tief blicken:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Manchmal verzichtet sie auch auf das Tragen eines Höschens:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Mia Julia war früher einmal ein bekannter deutscher Pornostar. Damals hieß Mia Julia Brückner noch nicht Mia Julia, sondern drehte unter dem Künstlernamen Mia Magma Pornofilme. Wenn ihr euch für deutsche Pornodarstellerinnen interessiert, haben wir hier vielleicht noch was für euch: Wir zeigen euch hier 25 Pornostars aus Deutschland, die in die Fußstapfen von Mia Julia, beziehungsweise Mia Magma, getreten sind und dir ihr unbedingt kennen solltet.

Wenn ihr Pornodarstellerinnen aus Deutschland wie Lucy Cat, Schnuggie91, Lena Nitro oder beispielsweise Texas Patti zwar ganz nett findet, ihr aber der Meinung seid, dass die internationalen Pornostars doch in einer ganz anderen Liga spielen, haben wir diese Liste, die euch interessieren könnte:

>> Das sind die 30 bekanntesten Pornostars der Welt <<