Sucht man nach im Internet nach deutschen Pornostars, stößt man schnell auf Merry4Fun. Die Kielerin ist eine der beliebtesten deutschen Pornodarstellerinen. Wir stellen sie euch hier einmal genauer vor.

Merry4Fun ist selbstredend ein Künstlername. Ihren bürgerlichen Namen verrät der populäre Pornostar aus Deutschland nicht. Ganz nach dem Motto: Ein bisschen Privatsphäre muss schon noch sein, macht Merry4Fun aus ihrem richtigen Namen ein Geheimnis. Auf Instagram nennt sie sich Marylin Florence. Ein Hinweis? Man weiß es nicht! Dabei sie ist sie sonst so gar nicht schüchtern. In ihren Filmen – und davon gibt es eine ganze Menge – hat sie keine Hemmungen und fast keine Tabus. Aber der Reihe nach.

+++ Wir haben hier 25 Pornostars aus Deutschland für euch, die ihr unbedingt kennen müsst. Merry4Fun ist natürlich auch mit von der Partie. +++

Was hat Merry4Fun eigentlich gemacht, bevor sie Pornostar wurde? Auch Merry4Fun hatte – wie zahlreiche andere Pornodarstellerinnen auch – vor ihrer Karriere einen ganz normalen Job. Merry4Fun arbeitete vor ihrem Einstieg in das Porno-Business als Chemielaborantin. Als sie damals ihre Ausbildung absolvierte, wurde sie gefragt, ob sie nicht Lust auf ein erotisches Foto-Shooting hätte. Sie hatte. Und aus dem zarten ersten Versuch wurde eine beeindruckende Karriere als Pornodarstellerin, Webcam-Girl, Erotik- und Tattoo-Model.

Merry4Fun ist eigentlich eine klassische Amateur-Darstellerin, doch neben ihren selbst produzierten Pornos, die auf Portalen wie „mydirtyhobby“ zu sehen sind, gibt es auch eine DVD von ihr zu kaufen. Der Titel zeigt schon den Anspruch, den Merry4Fun an sich selbst hat: „So wird gefickt“ – Merry4Fun macht keine halben Sachen, auch nicht in dem knapp 100 Minuten langen Film.

Merry4Fun wurde am 19. Juli 1989 in Deutschland geboren. Nach eigener Aussage kommt sie „aus dem hohen Norden.“ Sie wohnt in Kiel. Für sie selbst ist Fleiß ihr Erfolgsrezept. Sie arbeitete sich in der Pornoszene nach oben und wurde, wie sie selbst sagt, vom Außenseiter zu einem erfolgreichen Pornostar. Natürlich half ihr auch ihr umwerfendes Aussehen dabei.

+++ Lucy Cat im Porträt: Deutschlands bekanntester Pornostar +++

Merry4Fun ist 1,63 Meter groß und wiegt 53 Kilogramm. Sie trägt Konfektionsgröße 36 und hat 75 D als Körbchengröße. Ihre Brüste sind allerdings nicht echt, da hat sie operativ nachhelfen lassen. Ihre Schuhgröße beträgt 37. Zudem verzieren noch zwei Piercings ihren Pracht-Body. Ihre blauen Augen passen zudem perfekt zu ihren dunkelblonden langen Haaren.

Besondere Merkmale sind ihre unzähligen Tattoos. Merry4Fun ist total verrückt nach Tätowierungen und hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder neue Motive in die Haut stechen lassen. Mittlerweile sind großflächige Teile des Oberkörpers, beide Arme, ein Bein und Teile des Rückens voll mit Tattoos. Das verschafft ihr auch immer wieder einen Job außerhalb der Porno-Industrie als Tattoo-Model. Sie sucht laut ihrer Sedcard bei ihrer Modelagentur immer nach neuen Foto-Projekten. Diese dürfen explizit auch nicht FSK18 sein. Dort hat sie vor allem „Portrait“, „Bademoden“, „Dessous“, „Fashion“ und „Bodypainting“ im Repertoire.

+++ Fiona Fuchs dreht anspruchsvolle Pornos aus Leidenschaft +++

Im Bett steht sie total auf Oralverkehr. Und das merkt man ihren Videos auch an. Auf ihrer eigenen Website beschreibt sich Merry4Fun so: „Meine größte Leidenschaft ist das blasen, vom sanften Blowjob bis zum harten Deepthroat beherrsche ich alles. Ich mag es benutzt zu werden, gerne auch von fremden Männern. Das ganze gibt mir immer einen besonderen Kick und macht mich schnell sehr geil!“ Zum Orgasmus kommt sie übrigens am häufigsten in der Missionarsstellung. Auch Sex in der Öffentlichkeit ist für sie kein Tabu. Auf dem Oktoberfest in München trieb sie es schon mal in der Öffentlichkeit – und wurde dabei sogar von der Polizei erwischt. Doch den Ärger nahm sie gerne in Kauf.

Worauf sie noch steht? Merry4Fun fährt total auf echte User-Dates ab. Das heißt: Auch du hast die Chance, sie kennenzulernen, ja sogar Sex mit ihr zu haben. Darauf weist sie extra auf ihrer Homepage hin. Unter der Rubrik „Potent und notgeil“ schreibt sie: „Ich suche meinen nächsten Drehpartner! Hier bewerben!“. Und unter den meistgestellten Fragen findet sich auch diese: „Darf ich einen privaten Porno mit Dir drehen?“ – Die Antwort von Merry4Fun lautet: „Wenn du auch mal mitmachen willst, oder einfach mit mir chatten magst, schreib mir doch einfach. Ich freue mich immer über einen potenten und notgeilen Mitspieler.“

+++ Lena Nitro im Porträt: Pornostar, Venus Awards, BVB-Fan +++

Auf ihrer Website kann man sie also privat im Chat kennenlernen, den Kontakt für einen Porno-Dreh mit ihr knüpfen, oder sie in voller Pracht in ihrer Webcam-Show beobachten. User, die sich dort anmelden, bekommen sogar ihre Handynummer, können mit ihr auf WhatsApp chatten. Bei Merry4Fun kommt jeder auf seine Kosten. Sie ist zudem bisexuell, dreht auch gerne mit Frauen. Wir sagten es ja bereits, wir haben nicht zu viel versprochen. Über 600 Pornos und mehr als doppelt so viele Fotos von ihr findet man auf „mydirtyhobby“ – da ist er wieder, der Fleiß, der Merry4Fun an die Spitze der deutschen Pornodarstellerinnen gebracht hat.

Und auch in den Sozialen Netzwerken ist sie überaus erfolgreich unterwegs, wenngleich es hier noch Steigerungspotenzial gibt. Auf Instagram verzeichnet sie nämlich gerade einmal gut 5000 Abonnenten, auf Twitter folgen ihr immerhin mehr als 35.000 Menschen.

Wir zeigen euch hier die heißesten Fotos von Merry4Fun auf Instagram:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Wir erwähnten ja bereits ihre Vorliebe für Tattoos:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Viele ihrer Fans stehen auf ihre Brüste:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ruhig Blut, das ist nur ein Eis:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

So unschuldig kennen wir sie eigentlich nicht:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Auch der Schulmädchen-Look steht ihr ausgezeichnet:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Privat mag sie es gerne auch mal leger und bequem:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Beruflich sieht es hingegen eher so bei ihr aus:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

+++ Hier geht es zum Porträt von Lucy Cat +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Lexy Roxx +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Schnuggie91 +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Young-Devotion +++

+++ Hier geht es zum Porträt von CamAngel +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Fiona Fuchs +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Anny Aurora +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Dirty Tina +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Aische Pervers +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Lena Nitro +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Texas Patti +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Lara Cumkitten +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Mareike Fox +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Anni Angel +++

+++ Hier geht es zum Porträt von RoxxyX +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Jolee Love +++

+++ Hier geht es zum Porträt von Lilly Lil +++