Weihnachtsmarkt am Heumarkt in Köln 2022: „Heinzels Weihnachtsmärchen“ – alle Infos

Einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte in Köln ist wohl "Heinzels Weihnachtsmärchen" unmittelbar am Heumarkt und Alter Markt. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Highlights, Preisen und der Eisbahn findet ihr hier.
Heinzels Wintermaerchen Koeln
Foto: Heinzels Wintermärchen Köln
Heinzels Wintermaerchen Koeln
Foto: Heinzels Wintermärchen Köln

Der beliebte Weihnachtsmarkt am Heumarkt und Alter Markt „Heinzels Wintermärchen“ ist wieder geöffnet! An welchen Uhrzeiten kann wieder durch Glühweinständen, frisch gebrannten Mandeln, Kunst und Kitsch flaniert werden? Und gibt es dieses Jahr wieder die beliebte Eisfläche – trotz der Energiesparbewegung?

Weihnachtsmarkt in Köln am Heumarkt und Alter Markt: Wann findet „Heinzels Weihnachtsmärchen“ 2022 statt?

Der Weihnachtsmarkt startete am Montag, 21. November 2022, und läuft am Heumarkt ganze sechs Wochen lang bis zum 8. Januar 2023 (Sonntag). Das Weihnachtsmärchen am Alten Markt endet am 23. Dezember 2022.

Die Öffnungszeiten im Überblick:

  • Montag: 11 bis 22 Uhr
  • Dienstag:11 bis 22 Uhr
  • Mittwoch: 11 bis 22 Uhr
  • Donnerstag: 11 bis 22 Uhr
  • Freitag: 11 bis 22 Uhr
  • Samstag: 11 bis 22 Uhr
  • Sonntag: 11 bis 22 Uhr

Sonderöffnungszeiten: Ruhetag am 24. und 25. Dezember. Am 26. Dezember von 11-21 Uhr geöffnet. Eintritt frei. Weitere Infos gibt’s auf der Website.

>> Weihnachtsmarkt Köln: die schönsten Fotos von Dom, Heumarkt und Co. <<

Weihnachtsmarkt in Köln in der Altstadt: Wo ist „Heinzels Weihnachtsmärchen“?

Der Weihnachtsmarkt befindet sich im Zentrum von Köln und ist knapp 200 Meter vom Kölner Dom entfernt. Der Markt erstreckt über den Heumarkt und den Alten Markt.

Adresse: Alter Markt, 50667 Köln 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heinzel Weihnachtsmarkt (@heinzelswintermaerchen)

Heinzels Weihnachtsmärchen in Köln: Stände, Naschgasse & Co – was sind die Highlights?

Auf dem Alter Markt zeigen Kunsthandwerker ihr traditionelles Handwerk und bieten ihre Produkte zum Kaufen und Verschenken an. Auf dem Heumarkt steht Wintersport zu Swing-Musik auf dem Programm. Hier steht auch eine Eislandschaft mit Laufwegen über den Platz, Bahnen zum Eisstockschießen und eine Brücke über dem Eis. Für Hungrige lohnt sich der Weg in die Naschgasse, eine Auswahl an Schmuck findet ihr in der Goldgasse. Auf dem eigenen Weihnachtspostamt gibt es die beliebten Heinzelmännchen-Briefmarken. Den Marktplan gibt’s hier in der Übersicht.

>> Köln: Die schönsten Weihnachtsmärkte 2022 der Domstadt <<

Heinzels Wintermaerchen Koeln

Die kleinen Heinzelmännchen gibt’s auf dem Weihnachtsmarkt immer wieder zu entdecken. Foto: Heinzels Wintermärchen Köln.

Für Kinder ist auch einiges geboten: unter anderem findet am 1. und 15. Dezember zwischen 19 und 21 Uhr die „Silent Ice Disco“ statt. Der Nikolaus schaut am 8. Dezember zwischen 15 und 17 Uhr vorbei.

Weihnachtsmarkt in Köln am Heumarkt: Alle Infos zu Eisbahn und Stockschießen – Öffnungszeiten und Preise

Viele mögen sich wohl fragen, ob im Zuge der Energiekrise die Eisbahn überhaut geöffnet hat – geschweige denn aufgebaut wird. Und tatsächlich, Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen kann man dort vom 21. November bis zum 8. Januar. Geschlossen bleibt der Weihnachtsmarkt einschließlich der Eisbahn am 24. und 25. Dezember. Geöffnet ist die Eisbahn täglich von 11 bis 22 Uhr, ab dem 26. Dezember von 11 bis 21 Uhr.

>> Wochenende in Köln: Märkte, Partys, Ausstellungen – die Tipps <<

Die Öffnungszeiten der Eisbahn im Überblick:

  • Montag bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr
  • Ab dem 26. Dezember von 11 bis 21 Uhr

Die Preise für Online-Tickets im Überblick:

  • Tagesticket Erwachsene (wochentags): 8 Euro
  • Tagesticket Erwachsene (Wochenend- und Feiertags): 9,50 Euro
  • Tagesticket Kinder von 5 bis 12 Jahren: 6 Euro

Schlittschuhe können vor Ort geliehen werden. Erwachsene zahlen 5,50 Euro, Kinder 4,50 Euro. Die Preise für das Eisstockschießen weichen von den obigen Preisen ab.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heinzel Weihnachtsmarkt (@heinzelswintermaerchen)

Heinzels Weihnachtsmärchen in der Energiekrise: Gibt es Änderungen?

In diesem Jahr gelten auf den Kölner Weihnachtsmärkten aufgrund der Energiekrise jedoch bestimmte Sparmaßnahmen. So wird dort unter anderem ab 22 Uhr das Licht ausgeschaltet. Doch welche Energiesparmaßnahmen gelten außerdem auf bei „Heinzels Wintermärchen“?

In diesem Jahr sollen durch verschiedene Maßnahmen mindestens 20 Prozent Strom gespart werden. Aktuell werden weitere Maßnahmen geprüft, um noch eine höhere Einsparung zu erzielen. So wird beispielsweise eine elektronische Temperaturmessung an unterschiedlichen Messpunkten im Eis eingebaut, die den Einsatz der Kühlgeräte eigenständig steuern kann. Der Markt verwendet nach eigenen angaben inklusive der Eislaufbahn ausschließlich Ökostrom.

>> Weihnachtsmarkt am Kölner Dom 2022: Datum, Highlights, Neuerungen – alle Infos <<

Anfahrt: Wie komme ich zu „Heinzels Weihnachtsmärchen“ in der Kölner Altstadt?

Mit dem Auto parkt ihr am besten auf den Park und Ride Parkplätzen vor den Toren der Innenstadt. Von hier aus erreicht ihr den Weihnachtsmarkt per Shuttlebus. Parken könnt ihr außerdem in den Parkhäusern Heumarkt, Groß St. Martin, Philharmonie oder Dom.

Per Bus und Bahn erreicht ihr den Markt vom Kölner Hauptbahnhof über die Haltestelle Heumarkt (Linien 1, 5, 7, 9) und Rathaus (Linie 5).