Pinke Fingernägel und Nasenring: Wer hat vermisste Clara (14) gesehen?

Die Polizei Köln fahndet mit einem Foto nach einer 14-Jährigen, die aus einer Klinik geflohen ist. Das Kind hat akute gesundheitliche Probleme.
Polizei Blaulicht Symbolbild
Blaulicht. Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock
Polizei Blaulicht Symbolbild
Blaulicht. Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Foto-Fahndung bei der Polizei Köln! Die Ordnungshüter sind auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Ein Mädchen (14) aus Mönchengladbach (NRW) hatte am Dienstag, 25. Januar, ohne Aufforderung ein Krankenhaus in Köln verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden. Dramatisch: Erst am Vortag war das Mädchen aufgrund von gesundheitlichen Problemen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nun sucht die Polizei mit einem Foto nach der jungen Frau, die auf den Namen Clara hört.

Und: Es ist nicht das erste Mal, dass Clara verschwindet. Die 14-Jährige wurde bereits mehrfach vermisst. Die Beamten gehen davon aus, dass Clara sich noch im Raum Köln aufhält.

Vermisstenfahndung in Köln: Wer hat kranke Clara (14) gesehen?

Das Mädchen ist 1,60 Meter klein, blond und trug zum Zeitpunkt des Verschwindens ein schwarzes T-Shirt und weiße Sneakers. Besonders prägnant sind ihr mittiger Nasenring (Septum) sowie ihre langen pinken Fingernägel. Hier geht es zum Foto von Clara.

Mehr News aus NRW: