Todes-Drama auf A1: Polizei sucht Zeugen – wer hat den Unfall gesehen?

Todes-Drama auf der A1 bei Burscheid! Am Mittwochnachmittag verunglückte ein 50-Jähriger bei einem Auffahrunfall. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Unfall mit Todesfolge hat sich am Mittwochnachmittag auf der A1 bei Burscheid (Rheinisch-Bergischer Kreis, NRW) ereignet. Der 50 Jahre alte Fahrer eines VW Tiguans raste dabei ungebremst in einen am Stauende stehenden Sattelzug. Zum Unfallzeitpunkt stand die Sonne tief, was annehmen lässt, dass der Fahrer eventuell geblendet wurde. Er verstarb an seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei stellte Sichtschutzwände um den Unfall herum auf. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam war vor Ort, um Spuren zu sichern. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Die Polizei Köln fragt: Wer hat den Unfall auf der A1 bei Burscheid beobachtet und kann Angaben zum Ablauf machen? Hat jemand den Mann oder den VW Tiguan mit der Städtekennung „HM“ für Hameln-Pyrmont schon vor dem Unfall gesehen? Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter 0221 229 0 entgegen.

Mehr News aus Köln: