Seniorin (71) will sich von Freund (60) trennen – ihr Wunsch endet tödlich

Ein Liebes-Aus endete für eine 71-Jährige aus Köln tödlich. Als sie die Trennung von ihrem Freund (60) anstrebte, soll er sie erwürgt haben. Nun steht er vor Gericht.
Sarg
Drei Männer transportieren einen Toten in ein Auto. Foto: Marijan Murat
Sarg
Drei Männer transportieren einen Toten in ein Auto. Foto: Marijan Murat

Prozessauftakt am Landgericht Köln: Ein 60-Jähriger sitzt wegen Totschlags auf der Anklagebank. Er soll seine Freundin (71) im Streit erwürgt haben.

Laut Anklage war das Paar im Oktober 2021 in der Wohnung der Frau in Streit geraten. Die Frau hatte den Mann demnach aufgefordert, seine Sachen zu packen. Seine eigene Wohnung hatte der Mann aber bereits untervermietet. In der Auseinandersetzung soll der 60-jährige Kroate die Frau zunächst geschlagen und anschließend erwürgt haben. Für den Prozess sind bis Mitte Mai insgesamt sieben Verhandlungstage eingeplant.

Mehr News zum Thema: 

dpa