WhatsApp-Betrug im Rhein-Erft-Kreis: Frauen fallen auf DIESE Masche rein

Der Enkel-Trick war gestern. Im Rhein-Erft-Kreis haben Täter nun mit dem Tochter-Trick zugeschlagen.
WhatsApp
Foto: sub job/shutterstock
WhatsApp
Foto: sub job/shutterstock

Binnen einer Woche haben mehrere Geschädigte aus dem Rhein-Erft-Kreis (NRW) Anzeigen wegen Betrugsdelikten per Whatsapp bei der Polizei erstattet.

Die Betrüger sollen sich jeweils als Tochter der Frauen ausgegeben, eine Notsituation vorgetäuscht und um Geld in Form von Überweisungen gebeten haben. Die Frauen überwiesen jeweils mehrere tausend Euro an die falschen Verwandten. Als die Frauen den Betrug bemerkten, erstatteten sie Anzeigen bei der Polizei. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Experten der Kriminalprävention raten: 

  • Nachrichten ignorieren
  • kein Geld überweisen
  • bei der angeblichen Person unter der altbekannten Nummer nachfragen
  • sich umgehend bei der Polizei informieren