Todes-Drama in Leverkusen: Mofa kollidiert mit LKW – Fahrer (16) tot

Todes-Drama in Leverkusen-Opladen! Ein junger Mofa-Fahrer kollidierte mit einem Lastwagen und starb wenig später an seinen schweren Verletzungen.
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa
Unfall Polizei Blaulicht
Ein Polizeiwagen zeigt ein Unfall-Signal an. Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Motorrollerfahrer (16) ist am Mittwochmorgen (21. September) in Leverkusen-Opladen (NRW) bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw tödlich verletzt worden. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag der junge Mann kurz darauf im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der Lkw-Fahrer (54) erlitt einen Schock.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 16-Jährige gegen 6 Uhr mit seiner Piaggio die Hardter Straße in Richtung Leverkusen befahren und an der Kreuzung Raoul-Wallenberg-Straße/Opladener Straße mit dem linksabbiegenden Lkw zusammengestoßen sein. Laut ersten Zeugenangaben soll der Jugendliche mit seinem Leichtkraftrad bei Rot gefahren sein. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam bleibt die Hardter Straße in Richtung Leverkusen gesperrt.