Teenager (13) aus Gelsenkirchen vermisst – Spur führt nach Köln

Seit dem 22. Juni 2022 wird er vermisst: Kamille (13) aus Gelsenkirchen. Der dunkelhäutige Teenager soll unter anderem Kontakte nach Köln haben.
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 13-Jährigen namens Kamille. Der Junge war zuletzt am Mittwoch, 22. Juni 2022, gegen 8 Uhr an seiner Wohnanschrift an der Neidenburger Straße in Gelsenkirchen-Buer (NRW) gesehen worden.

Der Vermisste ist circa 1,65 Meter groß, hat eine normale Statur, kurze schwarze Haare sowie eine dunkle Hautfarbe und trägt eine Zahnspange. Zuletzt war er mit einer dunklen Jeans sowie einer schwarzen Jacke und schwarzen Schuhen der Marke „Nike“ bekleidet und führte eine Umhängetasche mit sich, die vermutlich von der Marke „Champion“ ist.

Der Junge hat möglicherweise Bezugspunkte nach Köln, Essen und Dorsten. Ein Foto des Jungen hat die Polizei Köln veröffentlicht.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des 13-Jährigen machen? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 unter der Rufnummer 0209 365 8212, an die Kriminalwache unter 0209 365 8240 oder an die Leitstelle unter 0209 365 2160.

>> Polizei Köln kontrolliert zwei Polen und findet Unfassbares <<