Streit an Bushaltestelle endet tödlich – Mordkommission ermittelt

Bergheim bei Köln: An einer Bushaltestelle hat sich der Streit zwischen zwei Männern so hochgestachelt, dass ein 57-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Im Krankenhaus erlag der Mann dann seinen Wunden. Jetzt übernimmt eine Mordkommission den Fall.
Polizeibus
Ein blau-weißer Polizeibus. Foto: Shutterstock.com / Birgit Reitz-Hofmann
Polizeibus
Ein blau-weißer Polizeibus. Foto: Shutterstock.com / Birgit Reitz-Hofmann

Bei einem Streit an einer Bushaltestelle in Bergheim bei Köln ist ein 57-jähriger Mann schwer verletzt worden und später in einem Krankenhaus gestorben. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen, sagte ein Sprecher der Kölner Polizei am Sonntag auf Anfrage.

Ein 27-jähriger Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen. Die Kölner Staatsanwaltschaft wirft ihm Körperverletzung mit Todesfolge vor. Zum Einsatz von Waffen bei dem Streit sei nichts bekannt. Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ hatte zuvor berichtet.

dpa