„Schlangenlinien“: Brummi-Fahrer gondelt mit über zwei Promille über A4

Mit über zwei Promille und in starken Schlangenlinien gondelte ein 46-Jähriger in seinem 40-Tonner über NRWs Autobahnen.
Blitzermarathon in Hessen
Ein Halteschild der Polizei. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa
Blitzermarathon in Hessen
Ein Halteschild der Polizei. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Autobahnpolizisten haben am Donnerstagnachmittag (19. Januar) dank des Hinweises eines Verkehrsteilnehmers (23) den alkoholisierten Fahrer (46) eines 40-Tonners auf der A4 in Höhe des Autobahnkreuzes Gremberg gestoppt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Die Einsatzkräfte ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Laut des Zeugen soll ihm der Sattelzug bereits auf der A3 in Höhe der Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum aufgrund der starken Schlangenlinien aufgefallen sein.