Köln-Lindenthal: Mutiger Senior stellt Autoknacker und übergibt ihn der Polizei

Ein couragierter Kölner hat am Donnerstag Mut bewiesen, als er einen Autoknacker verfolgte, stellte und ihn der Polizei übergab.
Autoknacker Portemonnaie
Ein Autoknacker hat eine Scheibe eingeschlagen, um ein Portemonnaie zu entwenden. Foto: juefraphoto/Shutterstock
Autoknacker Portemonnaie
Ein Autoknacker hat eine Scheibe eingeschlagen, um ein Portemonnaie zu entwenden. Foto: juefraphoto/Shutterstock

Donnerstagnachmittag in Köln-Lindenthal: Auf der Kerpener Straße ist ein Mann (60) auf seinem Fahrrad unterwegs, als er gegen 16.20 Uhr ein lautes Klirren hört. Kurz darauf kommt ein Mann (51) auf seinem Pedelec zwischen zwei geparkten Autos hervor, erblickt seinen Zeugen und flüchtet.

Zuvor hatte er die Scheibe eines Wagens der Marke Polestar eingeschlagen und ein Portemonnaie aus dem geparkten E-Auto gestohlen. Doch die Rechnung hatte er ohne den 60-Jährigen gemacht, der ihn prompt verfolgte, von seinem Pedelec stieß und festhielt, bis die Polizei kam.

Die Beamten stellten fest, dass der Mann bereits einschlägig polizeibekannt war. Sie konfiszierten das entwendete Portemonnaie sowie zwei gefälschte Markenuhren und einen Schraubendreher.

Mehr Blaulicht-News aus Köln: