Horror-Unfall in Longerich: Taxifahrer rast in Ampelmast und überschlägt sich

Horror-Unfall in Longerich! Ein Taxifahrer ist am Sonntagmorgen mit einer Ampel kollidiert. Sein Wagen landete auf dem Dach.
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Longerich (NRW) ist am frühen Sonntagmorgen (16. Oktober) ein 62 Jahre alter Taxifahrer schwer verletzt worden. Nach bisherigem Stand wollte der Mann gegen 3.40 Uhr mit seinem VW-Touran vom Militärring aus nach rechts auf die Longericher Straße abbiegen, als er mit einem Ampelmast kollidierte, sich überschlug und auf dem Fahrzeugdach liegen blieb.

Ein weiterer Taxifahrer (46) kam an der Unfallstelle vorbei und alarmierte Rettungskräfte und Polizei, während seine beiden Fahrgäste den Touran-Fahrer aus dem Fahrzeugwrack befreiten. Der 62-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Unfalls dauern an.