Eiskalte Fahrerflucht! Kölner wird von Transporter angefahren und liegen gelassen

Fahrerflucht im Kölner Norden! Ein Fußgänger ist mit einem Transporter angefahren und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa
Blaulicht Streifenwagen Polizei
Ein herbeirauschendes Polizeiauto. Foto: Daniel Karmann/dpa

Nach dem Zusammenstoß mit einem Fußgänger (34) auf der Thorn-Prikker-Straße in Köln-Seeberg (NRW) am Dienstagvormittag (26. Juli) suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 nach dem Fahrer eines mutmaßlich weißen Transporters. Der 34-jährige Kölner erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und wurde stationär in einer Klinik aufgenommen.

Ersten Zeugenaussagen zufolge hatte der Transporter den Mann gegen 11 Uhr erfasst, als dieser zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn trat und die Thorn-Prikker Straße in Höhe der Hausnummer 3 überqueren wollte. Danach soll der Transporter, der mit Hecktüren beschrieben wird, ohne anzuhalten in Richtung Ludwig-Gies-Straße geflüchtet sein.

Zeugen die Hinweise auf den weißen Transporter und/oder die Identität des Fahrers geben können, werden dringend gebeten sich telefonisch unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an [email protected] bei der Polizei zu melden.

Mehr Polizei-News aus Köln: