Jetzt ist es amtlich: Leverkusener Polizei hat ’nen Vogel

Lange wurde es vermutet, doch jetzt ist es amtlich: Die Polizei hat 'nen Vogel.
Vogel Leverkusen
Wer vermisst diesen Vogel? Foto: Polizei Köln
Vogel Leverkusen
Wer vermisst diesen Vogel? Foto: Polizei Köln

Jetzt haben wir es Schwarz auf Weiß: Die Polizei hat ’nen Vogel – und zwar in Leverkusen-Opladen. Dort machte einer der Ordnungshüter am 1. September eine tierische Entdeckung an seinem Dienstwagen: In einem Zwischenraum der Autofelge saß ein verletzter Singvogel. Seitdem fahndet der Beamte nach den Besitzern, denen das orangene Schnabeltier ausgebüxt ist – bislang ohne Erfolg. Ermittlungen im nahegelegenen Tier- und Seniorenheim haben nicht zum Treffer geführt.

Seit einer Woche sitzt das Tier mit dem Namen „noname“ nun auf der Opladener Wache in Einzelhaft. Von seiner anfänglichen Verletzung hat der Vogel sich bereits erholt. Die Polizei Leverkusen fragt: „Wer vermisst den abgebildeten Vogel? Hinweise nimmt die Wache in Leverkusen-Opladen unter der Telefonnummer 0221 229-5730 entgegen.“

Bis der „Startflughafen“ des Tiers ermittelt ist, übernimmt sein Finder, der selbst Vogelbesitzer ist, die artgerechte Betreuung von „noname“.