Horror-Unfall in Leverkusen: Ford Fiesta gegen Hauswand geschleudert

Heftiger Unfall in Leverkusen-Schlebusch. Ein Tesla-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und prallt in einen geparkten Ford-Fiesta.
Blaulicht
Eine Polizeiabsperrung. Foto: David Inderlied/dpa
Blaulicht
Eine Polizeiabsperrung. Foto: David Inderlied/dpa

Am Donnerstagmorgen (29. September) ist ein 55 Jahre alter Mann in Leverkusen-Schlebusch (NRW) mit seinem Tesla nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen geparkten Kleinwagen geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der abgestellte Ford Fiesta gegen eine Hauswand geschleudert. Rettungskräfte brachten den Tesla-Fahrer mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Autofahrer gegen 9.50 Uhr auf der Bensberger Straße in Richtung Leverkusen unterwegs. Die Bensberger Straße ist für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Brucknerstraße und Saarstraße gesperrt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei ist im Einsatz.