Drama in Köln: Hochhaus-Bewohner stirbt in Flammen-Inferno

Feuer-Drama in der Kölner City! Im Hochhaus "Rheinstern" zwischen Bastei und Zoobrücke ist eine Person bei einem Brand ums Leben gekommen.
Sarg
Drei Männer transportieren einen Toten in ein Auto. Foto: Marijan Murat
Sarg
Drei Männer transportieren einen Toten in ein Auto. Foto: Marijan Murat

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Kölner Hochhauses haben Einsatzkräfte eine tote Person entdeckt. Die Identität sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Demnach war es am Samstagmorgen, 27. August, zu dem Brand in der Wohnung im 24. Stock des Kölner Rheinsterns, wie das Hochhaus zwischen Bastei und Zoobrücke genannt wird, gekommen. Das Feuer sei zeitnah unter Kontrolle gebracht worden, erklärte die Feuerwehr. Die Wohnungen in der Brandetage seien bis auf weiteres nicht bewohnbar. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Feuerwehr und Rettungsdienst seien mit 65 Einsatzkräften vor Ort gewesen, hieß es.

Mehr Informationen in Kürze. 

dpa