Auf dem Weg zum Einsatz: Kölner Polizistin kracht mit Mercedes zusammen

Mit "Sonder- und Wegerechten" raste eine Polizistin (33) durch Köln-Stammheim. Auf dem Weg zu ihrem nächsten Einsatz kollidierte sie mit einem Mercedes.
Motorradpolizistin verunglückt auf dem Weg zu einem Einsat
Das verunfallte Motorrad der Polizistin. Foto: Daniel Evers/WupperVideo/dpa
Motorradpolizistin verunglückt auf dem Weg zu einem Einsat
Das verunfallte Motorrad der Polizistin. Foto: Daniel Evers/WupperVideo/dpa

Heftiger Crash in Köln-Stammheim: Eine Motorradpolizistin ist auf dem Weg zu einem Einsatz schwer verunglückt. Die 33-Jährige sei am Montagnachmittag mit „Sonder- und Wegerechten“ auf dem Dünnwalder Kommunalweg in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs gewesen, als es beim Abbiegen zu einem Zusammenstoß mit einem Mercedes gekommen sei.

Das teilte die Polizei mit. Aufgrund der Schwere der Verletzungen hätten Rettungskräfte die Frau mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Auch der 58 Jahre alte Autofahrer sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gekommen.

Mehr Blaulicht-News aus Köln: 

dpa