Köln: Equal eSports Festival kommt an den Hohenzollernring

Am 13. und 14. September findet die zweite Ausgabe des Equal eSports Festival in Köln statt. Der Eintritt für alle Besucher ist kostenlos.
Equal eSports Festival
Telekom macht Diversität im eSports zum einzigartigen Erlebnis. Foto: Ulf Preising/Deutsche Telekom/obs
Equal eSports Festival
Telekom macht Diversität im eSports zum einzigartigen Erlebnis. Foto: Ulf Preising/Deutsche Telekom/obs

Am letzten August-Wochenende ist Köln mit der Gamescom die Hochburg für Gamer und eSportler. Doch auch danach bleibt die Domstadt fest in deren Hand: Am 13. und 14. September findet das  Equal eSports Festival bereits zum zweiten Mal auf dem Hohenzollernring 35 statt.

Als Gäste bei den vielen Showmatches, Workshops und Panel Talks sind bereits unter anderem Streamerin xFibii, Youtuber Lukas Brawl Stars, eSportler Vadeal und die eSports-TV-Moderatorin Eefje „Sjokz“ Depoortere angekündigt. Neben vielen weiteren Gästen wird es auch Autogramm-Sessions, eine Auszeichnung für das Outfit des Tages, Female-Fan-Team-Turniere sowie eine Augmented-Reality-Kletterwand und einen Flugsimulator geben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Berlin | Frank | iHeartBerlin (@iheartberlin)

Der Eintritt ist zwar kostenlos, Tickets müsst ihr aber dennoch anfordern. Hierzu registriert ihr euch einfach unter www.equal-esports.com oder gleich vor Ort. Ihr habt zusätzlich die Möglichkeit, Freunde oder Familienmitglieder mit zu registrieren. Die Öffnungszeiten für beide Tage sind jeweils von 10 bis 22 Uhr.

Wenn ihr mehr über das Programm erfahren wollt, könnt ihr vorab unter www.equal-esports.com und www.twitch.tv/deutschetelekom reinschauen.