Köln: Nord-Süd-Fahrt am Wochenende gesperrt – das sollten Autofahrer wissen

In der Kölner City kommt es am ersten Aprilwochenende zum Verkehrs-Chaos. Die Nord-Süd-Fahrt wird wegen Bauarbeiten gesperrt.
Straßensperrung
Straßensperrung . Foto: ON-Photography Germany/Shutterstock
Straßensperrung
Straßensperrung . Foto: ON-Photography Germany/Shutterstock

Im Rahmen einer privaten Baumaßnahme wird seit Freitag, 4. März, bis voraussichtlich Freitag, 23. Mai 2022, die Fassade des Gebäudes Schildergasse 72-76/Brüderstraße 1 aufwendig saniert. Aufgrund der besonderen Lage des Gebäudes unmittelbar oberhalb der Unterführung der Nord-Süd-Fahrt ergeben sich bauliche Besonderheiten, die unumgänglich zu verkehrlichen Einschränkungen führen. So kann die Einrüstung des Gebäudes beispielsweise nur abschnittsweise erfolgen, was Vollsperrungen der Nord-Süd-Fahrt an drei Wochenenden notwendig macht. Während der gesamten Bauzeit sind zudem Teilsperrungen notwendig.

Nord-Süd-Fahrt in Köln: Vollsperrungen an diesen Wochenenden

An folgenden Wochenenden wird die Nord-Süd-Fahrt in Fahrtrichtung Süd ab Brüderstraße und in Fahrtrichtung Nord ab Cäcilienstraße voll gesperrt:

  • Samstag, 5. März 2022, 7 Uhr, bis Montag, 7. März 2022, 5 Uhr
  • Samstag, 2. April 2022, 7 Uhr, bis Montag, 4. April 2022, 5 Uhr
  • Samstag, 21. Mai 2022, 7 Uhr, bis Montag, 23. Mai 2022, 5 Uhr

Natürlich hat die Stadt Köln für Verkehrsteilnehmende ausreichend Umleitungen eingerichtet:

  • In Fahrtrichtung Süd über Zeughausstraße, Magnusstraße, Ringe, Barbarossaplatz, Neue Weyerstraße, Bäche
  • In Fahrtrichtung Nord über Cäcilienstraße, Neumarkt, Hahnenstraße, Rudolfplatz, Ringe, Magnusstraße, Zeughausstraße

Karten, die die Umleitungen demonstrieren, sind hier abrufbar.

Teilsperrungen und Einspurigkeit während der gesamten Bauzeit

Außerhalb dieser Zeiten ist die Nord-Süd-Fahrt während der gesamten Bauzeit in beiden Fahrtrichtungen nur einspurig befahrbar. Zudem gelten folgende Teilsperrungen:

Von Freitag, 4. März, bis Samstag, 21. Mai 2022, ist in südlicher Fahrtrichtung die Zufahrt von der Nord-Süd-Fahrt auf die Cäcilienstraße gesperrt. Es werden großräumige Umleitungen in Richtung Deutzer Brücke und in Richtung Neumarkt ausgeschildert.

Zusätzlich zur oben genannten Sperrung ist von Montag, 4. April, bis Samstag, 21. Mai 2022, die Zufahrt von der Cäcilienstraße auf die Nord-Süd-Fahrt in nördlicher Fahrtrichtung gesperrt. Auch hier werden großräumige Umleitungen ausgeschildert.

Es sind während der gesamten Bauzeit Verkehrseinschränkungen zu erwarten. Die Stadt Köln empfiehlt, den Bereich der Nord-Süd-Fahrt großräumig zu umfahren. Neben der beschriebenen Umleitungen sollte in der Nord-Süd-Verbindung nach Möglichkeit auch die Rheinuferstraße genutzt werden. Die Stadt Köln bittet die Verkehrsteilnehmenden, genau auf die Beschilderung zu achten.

Mehr News aus Köln: