Köln: Gin de Cologne erneut im Pop-up-Store auf Hohe Straße

Zum zweiten Mal gibt es in Köln auf der Hohe Straße eine Pop-up-Store von Gin de Cologne. Bis zum 30. August gibt es den Gin dort zu kaufen.
Gin de Cologne
Gin de Cologne-Erfinder Abbass Khatami vor dem Pop-up-Store in der Hohe Straße
Gin de Cologne
Gin de Cologne-Erfinder Abbass Khatami vor dem Pop-up-Store in der Hohe Straße

Manche werden sich noch erinnern. Im Herbst 2021 gab es bereits den Pop-up-Store von Gin de Cologne auf der Hohe Straße in Köln.

Nun gibt es ein Wiedersehen, denn erneut wird die lokale Spirituosenmarke in den kleinen Laden einziehen. Bis zum 30. August wird Abbass Khatami dann seine Waren wieder anbieten.

Er freue sich, zum zweiten Mal im Laden sein zu dürfen, erklärt er im „Express“. Das es wieder nur für einen begrenzten Zeitraum sein wird, stört ihn nicht im Geringsten. Denn auf Dauer wäre es sowieso viel zu kostspielig, erklärt er.

>> Cologne Pop-up-Beach: Das ist die neue In-Location für Influencer <<

Vielmehr passe der Zeitraum sehr gut, denn Gin ist wieder im Trend in diesem Sommer. „Die Nachfrage ist groß“, gibt er Auskunft. Zudem kann er die Gelegenheit nutzen und seine neueste Kreation anbieten: alkoholfreien Gin. Lange habe er an dem Rezept getüftelt, nun kann er ihn endlich anbieten.

Für die Zukunft ist dann auch ein fester Ladensitz geplant. Wo, ist aber noch unklar. Auch Düsseldorf ist in der Verlosung. „Die müssen ja auch wissen, was in Köln schmeckt“, gibt er zu Protokoll. Wer allerdings sofort wissen möchte, wie der Gin de Cologne schmeckt, der hat die Möglichkeit für kostenlose Kostproben auf der Hohe Straße. Spätestens bis zum 30. August.