Hundeschwimmen in Köln: Stadionbad öffnet für Vierbeiner

Wasserverrückte Vierbeiner sollten sich den 18. September im Kalender notieren. Denn dann steht das große Hundeschwimmen im Kölner Stadionbad an.
Hund unter Wasser
Foto: Denis Moskvinov/Shutterstock
Hund unter Wasser
Foto: Denis Moskvinov/Shutterstock

Es wird der letzte Termin in der Freibadsaison 2022 sein, an dem Hund und Herrchen (oder Frauchen) zusammen im Freibad planschen können: Am 18. September öffnet das Stadionbad noch einmal für Vierbeiner. Breits zum achten Mal wird die Aktion der Kölnbäder im Stadionbad angeboten. Zwischen 10 und 17 Uhr hat das Stadionbad für Hundebesitzer geöffnet. Fellnasen können im Pool schwimmen oder sich auf dem Wasserspielplatz austoben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KölnBäder GmbH (@koelnbaedergmbh)

Ein Tier- und ein Unterwasserfotograf werden vor Ort sein, um die besten Plansch-Momente festzuhalten. Im Anschluss können Gäste die Bilder natürlich käuflich erwerben. Zur Sicherheit der Hunde wird auch ein Tierarzt im Stadionbad anwesend sein.

Außerdem auf dem Programm: ein kostenlos SUP-Board-Training für Fellnasen. Zudem stellen verschiedene Händler Tierbedarf wie Futter, Halsbänder und Co. aus. Info-Stände hiesiger Tierkliniken sind auch mit von der Partie.

>> Alle Freibäder in Köln im Überblick <<

Hundeschwimmen in Köln auf einen Blick:

  • Was? Hunde können mit Herrchen zusammen im Freibad schwimmen
  • Wann? Sonntag, 18. September 2022, von 10 bis 17 Uhr
  • Wo? Stadionbad (Stadtbezirk Köln-Lindenthal), neben dem RheinEnergie-Stadion
  • Eintritt? 9,90 Euro je Hund und Halter (jede zusätzliche Person zahlt den regulären Hallenbadtarif)
  • Der Vorverkauf für die Veranstaltungstickets ist bereits online
  • Adresse: Olympiaweg 20, 50933 Köln