„Hausmeister Krause“: Tom Gerhardt feiert großes Comeback in Kölner Theater

Tom Gerhardt ist zurück! Natürlich bekommt er die große Bühne in Köln – und das mit seiner Paraderolle "Hausmeister Krause".
"Hausmeister Krause" - Tom Gerhardt
Über Jahre als "Hausmeister Krause" bekannt: Tom Gerhardt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
"Hausmeister Krause" - Tom Gerhardt
Über Jahre als "Hausmeister Krause" bekannt: Tom Gerhardt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Über viele Jahre hat er zu den Kölnern mit der meisten TV-Präsenz gezählt, nun gönnt sich Tom Gerhardt zweieinhalb Monate ein Heimspiel nach dem anderen. Und das ist in der Rolle, die viele als seine Paraderolle sehen. „Hausmeister Krause“ ist neuerdings ein Theaterstück – und bis kurz vor Karnevalsbeginn im Theater am Dom zuhause.

Wobei wir auch sagen müssen, dass Gerhardt es sich für das Projekt nicht leicht gemacht hat. Dafür reicht bereits ein kurzer Blick auf die Details von „Hausmeister Krause: Du lebst nur zweimal“. Da ist zu lesen: „Mit Tom Gerhardt (uvm.). Komödie von Tom Gerhardt und Franz Krause. Regie: Tom Gerhardt“. Der mittlerweile 65-Jährige hat also ganze Arbeit geleistet.

>> Das sind unsere Wochenend-Tipps für Köln und Umgebung <<

„Hausmeister Krause“ im Theater – Comeback der Legende bis Anfang November

Wer über die elf Jahre, in denen „Hausmeister Krause“ eine Konstante im Sat.1-Programm war, eingeschaltet hat, wird sich beim Inhalt bestens wiederfinden. Ein Mix aus Nostalgie, neuen Impulsen und der üblichen Dosis Dackel-Wahnsinn wird bei dem Theaterstück nicht fehlen.

Mit dabei sind neben Gerhardt unter anderem Luana Bellinghausen und Stephan Bieker. Einen zentralen Punkt der Handlung nehmen wir vorweg: Im Mittelpunkt steht der 20. Hochzeitstag von Krause und seiner Lisbeth. Dass bei „Hausmeister Krause“ aber nicht alles nach Plan läuft, das hat nun einmal schon Tradition.

Der Startschuss für „Hausmeister Krause: Du lebst nur zweimal“ fiel am Donnerstag, den 25. August. Bis zum 6. November geht das Ensemble rund um Tom Gerhardt in die Vollen, fast täglich gibt es Auftritte. Karten können ab 19,80 Euro erworben werden. In der Regel geht es um 20 Uhr los, teilweise bei Wochenend-Terminen bereits um 17 Uhr. Alle Informationen zu den Terminen und dem Kartenverkauf bekommt ihr hier.