Frontal-Crash: Kölner überholt Opel und rast gegen Baum

Schlimmer Unfall auf dem Militärring in Köln-Longerich. Am frühen Montagmorgen prallte ein junger Kölner erst gegen einen Opel und wurde dann gegen einen Baum geschleudert.
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Shutterstock/David M. Skiba
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Shutterstock/David M. Skiba

Bei einem Überholmanöver ist am frühen Montagmorgen (21. März) auf dem Militärring im Stadtteil Longerich ein 24 Jahre alter Autofahrer mit einem Opel (Fahrer: 51) kollidiert und gegen einen Baum geprallt. Rettungskräfte brachten den 51 Jahre alten Fahrer mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Nach ersten Erkenntnissen war der 24-Jährige gegen 5.20 Uhr in Richtung Neusser Landstraße unterwegs, als er in Höhe der Lüttich-Kaserne trotz einer Fahrbahnverengung zum Überholen des Opels ausscherte, mit diesem kollidiert und nach rechts gegen den Baum schleuderte.

>> Mann tötet Ehefrau und baut heftigen Unfall auf der Flucht <<