Fettes Brot hören auf – und kommen ein letztes Mal nach Köln

Fettes Brot lösen sich im kommenden Jahr auf. Vorher wollen die Hamburger aber noch mal auf ausgiebige Deutschland-Tour gehen.
Hip-Hop Gruppe Fettes Brot
Die Musiker der Hip-Hop und Pop-Gruppe Fettes Brot (l-r) Björn Warns alias "Björn Beton", Martin Vandreier alias "Doktor Renz" und Boris Lauterbach alias "König Boris", stehen vor dem St. Pauli Stadion. Foto: Markus Scholz/dpa
Hip-Hop Gruppe Fettes Brot
Die Musiker der Hip-Hop und Pop-Gruppe Fettes Brot (l-r) Björn Warns alias "Björn Beton", Martin Vandreier alias "Doktor Renz" und Boris Lauterbach alias "König Boris", stehen vor dem St. Pauli Stadion. Foto: Markus Scholz/dpa

Die schlechte Nachricht zuerst: Fettes Brot lösen sich auf. Das Kulttrio aus Hamburg macht 2023 Schluss. Aber nicht, ohne noch mal die Bühnen der Republik mit ihrer Anwesenheit zu beglücken. So wird es zum Abschied noch mal eine ausgedehnte Tour geben.

1992 gegründet, gab es den ersten großen Erfolg drei Jahre später mit „Nordisch by Nature. Mit „Jein“ gelang der Band 1996 der wohl größte Erfolg, von da an waren die drei Rapper aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Es folgten weitere Hits wie „Schwule Mädchen“, „Bettina“ oder „Emanuela“.

Via Instagram gab die Band aber nun bekannt, dass die „gemeinsame Story irgendwie auserzählt“ ist. Doch es sind bereits etliche Abschiedsgeschenke angekündigt. „Es kommen auf euch zu: Abschiedssong ‚Brot weint nicht‘, Abschiedstour, Greatest Hits-Platte und viele Surprises von unserer ewigen Bucketlist!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FETTES BROT (@fettesbrotband)

Neben etlichen Städten wird auch Köln auf der Abschiedstour angefahren. In der Lanxess-Arena dürfen dann alle Fans noch mal in Nostalgie schwelgen, wenn König Boris, Dokter Renz und Björn Beton am Donnerstag, den 27. April 2023, die Bühne entern. Mit Bielefeld am 14. April und Münster  am 5. Mai gibt es gleich noch zwei weitere Termine in NRW.

Der Tickettoaster-Presale öffnet bereits am 2. September um 10 Uhr die Pforten, offiziell wird der Vorverkauf dann ab dem 12. September um 10 Uhr losgehen. Preise für die Tickets sind bislang allerdings noch nicht raus.

Fettes Brot Tour:

  • Samstag, 8. April 2023: Bremen, Halle 7
  • Sonntag, 9. April 2023: Offenbach am Main, Stadthalle
  • Montag, 10. April 2023: Leipzig, Haus Auensee
  • Freitag, 14. April 2023: Erlangen, Heinrich-Lades-Halle
  • Samstag, 15. April 2023: Bielefeld, Seidensticker Halle
  • Donnerstag, 27. April 2023: Köln, Lanxess Arena
  • Freitag, 28. April 2023: Berlin, Max-Schmeling-Halle
  • Montag, 1. Mai 2023: München, Zenith
  • Dienstag, 2. Mai 2023: Stuttgart, Porsche-Arena
  • Donnerstag, 4. Mai 2023: Hannover, Swiss Life Hall
  • Freitag, 5. Mai 2023: Münster, MCC Halle Münsterland
  • Samstag, 6. Mai 2023: Kiel, Wunderino Arena