Bahn-Ausfälle am Wochenende legen weite Teile von NRW lahm – diese S-Bahnen sind betroffen

S-Bahn-Chaos am Wochenende in NRW! Mehrere Linien verkehren gar nicht – gerade Reisende in Köln und Düsseldorf stehen vor Problemen.
Zugverkehr am Kölner Hauptbahnhof S-Bahn
Eine S-Bahn durchquert den Hauptbahnhof in Köln, im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa
Zugverkehr am Kölner Hauptbahnhof S-Bahn
Eine S-Bahn durchquert den Hauptbahnhof in Köln, im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa

Das Chaos hat sich schon am Donnerstagnachmittag abgezeichnet! Gerade an den Hauptbahnhöfen der NRW-Großstädte wie Düsseldorf war die Unzufriedenheit bei vielen Reisenden groß. Der Grund dafür: Aufgrund von personellen Problemen bei der Deutschen Bahn sind viele S-Bahnen fast komplett ausgefallen. Am Wochenende wird es noch dramatischer: Gleich vier S-Bahn-Linien wird komplett der Strecker gezogen.

Ein Blick auf die Anzeigetafel am Düsseldorfer Hauptbahnhof hat am Donnerstagnachmittag schon keinen Spaß mehr gemacht. Wer etwa nach Neuss reisen wollte, hat normalerweise allein drei S-Bahn-Linien zur Auswahl, die in einer regelmäßigen Taktung fahren. Allerdings fiel schon da fast jede S-Bahn aus. Die Konsequenz daraus waren unzufriedene Reisende und volle Regionalzüge.

Als Grund wurde jeweils die „derzeit angespannten Personallage bedingt durch einen hohen Krankenstand“ angegeben. Genauer wurde darauf nicht eingegangen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die aktuelle Corona-Welle mit aktuell über 300.000 gemeldeten Infizierten in NRW auch eine Rolle spielt.

>> Das ist die aktuelle Corona-Lage in NRW <<

Darunter müssen am Wochenende (22. bis 24. Juli) in erster Linie Reisende aus Dörfern, Kleinstädten und Stadtteilen mit schlechterer Verkehrsanbindung leiden. Denn gleich vier S-Bahn-Linien verkehren überhaupt nicht. Das betrifft die S8, die im Regelbetrieb zwischen Mönchengladbach und Hagen verkehrt. Auch die S11 (Bergisch-Gladbach bis zum Düsseldorfer Flughafen) fällt dem zum Opfer. Die weiteren Linien sind die S12 (von Au bis Horrem) und die S13/S19. Unter dem Ausfall der letztgenannten Linie dürften in erster Linie Reisende leiden, die den Flughafen Köln/Bonn ansteuern.

>> Ausfälle am Flughafen Köln/Bonn: Diese Flüge fallen heute aus <<

Die Deutsche Bahn hat angekündigt, nach Möglichkeiten einen Schienenersatzverkehr anzubieten. Bei der Linie S8 soll das etwa durch Kleinbusse geschehen, die zwischen Neuss und Mönchengladbach zum Einsatz kommen. Bei der S11 sollen Taxis und Großraumtaxis Abhilfe leisten.

>> Chaos am Düsseldorfer Flughafen: Diese Flüge fallen heute aus <<