Feuer kurz vor Weihnachten: Dachgeschossbrand in Brühl fordert Todesopfer

Schreckliches Unglück in Brühl, nahe Köln: Bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung wurde eine ältere Frau so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus starb.
Feuerwehr Symbolbild
Foto: Shutterstock/OFC Pictures

Nach einem Dachgeschossbrand in Brühl im Rhein-Erft-Kreis (NRW) ist eine 57 Jahre alte Frau gestorben. Rettungskräfte seien am frühen Donnerstagmorgen alarmiert worden, teilte die Polizei mit.

Gebrannt habe es im Dachgeschoss eines Wohnhauses, in dem auch Geschäftsräume untergebracht seien. Die Feuerwehr habe die Flammen löschen können. Eine Bewohnerin sei bei dem Brand aber so schwer verletzt worden, dass sie wenig später in einem Krankenhaus starb.

Die Ursache für das Unglück war zunächst unklar. Kriminalbeamte übernahmen umgehend die Ermittlungen am Einsatzort und beschlagnahmten den Brandort. Die zuvor evakuierten Anwohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen.

Weitere News aus Köln:

dpa