Nach monatelanger Funkstille: Influencerin „BibisBeautyPalace“ meldet sich mit Überraschung zurück

Vom Beauty-Tutor zum spirituellen Life-Coach? Bianca Heinicke, den meisten bekannt unter dem Pseudonym "BibisBeautyPalace", gibt nach monatelanger Abstinenz ein esoterisches Update.
Foto: dpa
Foto: dpa
Foto: dpa

2012 wurde sie mit ihrem Youtube-Kanal BibisBeautyPalace bekannt, auf dem sie insbesondere jungen Mädchen Schmink-Tipps gab, ihre Fans an ihrer täglichen Beauty-Routine teilhaben ließ. 2015 brachte Bianca Heinicke einen eigenen Duschschaum namens Bilou auf den Markt. Laut „Chip.de“ erwirtschaftete das Unternehmen allein im Jahr 2016 12,6 Millionen Euro.

Gemeinsam mit ihrem Partner und späteren Ehemann Julian Claßen, der ebenfalls als Influencer unter dem Namen „Julienco“ aktiv war und ist, baute Bianca Heinicke (später Claßen) sich ein protziges Domizil in Köln-Marienburg. Hier wohnte das Paar mit seinen zwei Kindern Lio und Emily in Saus und Braus – Indoor-Pool inklusive.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

BibisBeautyPalace: So ging es nach der Trennung von Julian Claßen weiter

Die gebürtigen Kölner lebten den Influencer-Traum – bis 2022. Denn da war plötzlich alles aus mit dem glücklichen Familien-Idyll – Trennung! Lange Zeit war es ruhig um Bianca Heinicke geworden. Tägliche Updates auf Instagram und Co.? Fehlanzeige!

Am 1. Januar 2024 meldete sich die Influencerin dann auf Instagram mit einem nachdenklichen Statement zurück, in dem es unter anderem hieß: „Kein Mensch ist perfekt. Oder ist jeder Mensch perfekt? Sich mit all seinen Eigenschaften anzunehmen und zu akzeptieren, ist eine schwere Aufgabe.“ Auch bekundete sie, auf Social Media nicht mehr so weitermachen zu wollen wie zuvor. „In den letzten 20 Monaten habe ich versucht, mich selbst kennenzulernen“, erklärte sie.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

>> Das sind die 20 erfolgreichsten deutschen Influencer <<

Und jetzt? Drei Monate nach dem kryptischen Posting zeigt sich Bianca Heinicke überraschend fröhlich und gelöst in ihrer Instagram-Story, die sie wie folgt einleitet: „Es ist so schön und so verrückt gleichzeitig, diese Story für euch aufzunehmen. Ich wollte für mich einfach hundertprozentige Sicherheit haben, wie ich Social Media weiter nutzen will.“

Jetzt sei sie mit einem „brennenden Feuer und so einer Energie“ zurück und wolle ihre Follower wissen lassen, welche Art von Content sie erwarte.

Bianca Heinicke interessiert sich jetzt für Yoga und Veganismus statt Lipgloss und Luxus. Foto: Screenshot Instagram/biancaheinicke

Kölnerin Bibi Heinicke gibt esoterisches Update auf Instagram

Bibi Heinicke: „Ich möchte euch an meinen Gedanken teilhaben lassen. Ich werde quasi mein Herz für euch öffnen.“ Auf ihrem Profil sollen Nutzer schon bald erfahren, wie man laut der 30-Jährigen ein glückliches und erfülltes Leben führen kann und auch, wie man die Gesellschaft besser verstehen und hinterfragen könne.

Worauf genau sie sich beziehen wird, geht aus dem Monolog nicht hervor. Nur so viel sei verraten: Bibi will ihren Followern den Nutzen des veganen Lebens näherbringen. Außerdem lese sie gerade das Buch „Yogasutra“, in dem die Theorie und Praxis von Yoga erklärt wird. Ob Follower in ihren Stories bald Rabatt-Codes für Räucherstäbchen statt Lipgloss erhalten?

>> Pamela Reif im Interview: Deswegen ist die hübsche Fitness-Influencerin noch Single <<