Bergisch-Gladbach: Seniorin (81) wird von eigenem Auto überrollt und stirbt

In Bergisch-Gladbach ist eine 81-Jährige von ihrem eigenen Auto überrollt worden und gestorben. Ihr Mann (88) konnte noch ausweichen.
krankenwagen
Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Eine 81-jährige Frau ist in einer abschüssigen Grundstückseinfahrt vom eigenen Familienauto überrollt und tödlich verletzt worden.

Der 88 Jahre alte Ehemann parkte den Wagen am Donnerstag neben dem Hauseingang des Einfamilienhauses in Bergisch Gladbach und ging zum Kofferraum, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

>> Auto fährt in Tankstellen-Zapfsäule – drei Schwerverletzte <<

Seine Frau bemerkte den Polizeiangaben zufolge das noch eingeschaltete Abblendlicht und ging zur Fahrerseite des Pkw, um es auszuschalten. Als das Auto auf dem abschüssigen Gelände plötzlich ins Rollen kam, stürzte die Seniorin. Sie wurde überrollt und starb noch am Unfallort.

Ihr Mann konnte dem rollenden Auto ausweichen. Er fiel zu Boden und verletzte sich leicht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten an.

dpa