Autofahrer (39) übersieht rote Ampel und stößt mit Straßenbahn zusammen – schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Köln-Sülz ist ein 39-Jähriger schwer verletzt worden.
krankenwagen
Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Ein 39 Jahre alter Autofahrer ist beim Zusammenstoß seines Wagens mit einer Straßenbahn in Köln schwer verletzt worden.

Er habe am Dienstagabend beim Abbiegen im Bereich der Luxemburger Straße in Sülz in Höhe des Justizzentrums vermutlich eine rote Ampel übersehen und sei im Gleisbereich von der Tram erfasst worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Bei der Kollision blieb die 40 Jahre alte Beifahrerin in dem Auto unverletzt. Zu größeren Beeinträchtigungen im Verkehr sei es nach dem Unfall nicht gekommen.

dpa