A1 bei Köln: Stau-Alarm an zwei wichtigen Stellen

Kölner und Pendler, die die A1 passieren, benötigen in den kommenden Tagen einen langen Atem. Denn an zwei wichtigen Stellen kommt es auf der Autobahn zu Engpässen.
Stau auf der Autobahn
Stau. Foto: Peter Steffen/dpa
Stau auf der Autobahn
Stau. Foto: Peter Steffen/dpa

Nadelöhr auf der A1 bei Köln (NRW)! Sowohl im Autobahnkreuz Leverkusen-West als auch im Bereich der Anschlussstelle Köln-Niehl kommt es Mittwoch (18. Mai) und Donnerstag (19. Mai) zu Engpässen auf der A1. Autofahrer müssen ein bisschen mehr Geduld als sonst mitbringen.

Die Verkehrseinschränkungen im Überblick: 

  • Am Mittwoch von 10 bis 15 Uhr ist auf der A1 in Fahrtrichtung Koblenz im Autobahnkreuz Leverkusen-West nur eine von zwei Spuren befahrbar.
  • Am Donnerstag von 10 bis 15 Uhr ist auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund im Bereich der Anschlussstelle Köln-Niehl nur eine von zwei Spuren frei.

Die Autobahn GmbH Rheinland führt in dieser Zeit dringende Gehölzpflegearbeiten aus.

Mehr News aus Köln: