Steam Sale Valve
Foto: Shutterstock/Casimiro PT

Über das Jahr verteilt bietet Steam immer wieder Sales an. Die Perioden, in denen zahlreiche Spiele vergünstigt angeboten werden, werden von der Gaming-Szene stets sehnsüchtig erwartet. Wann der nächste Steam Sale stattfindet und welche Spiele im Angebot sind, erfährst du hier.

Was ist Steam?

Steam ist eine von der Valve Corporation betriebene Plattform, die laut Herstellerangaben mehr als eine Milliarde aktive Benutzerkonten verzeichnet. Auf Steam werden Spiele zum Verkauf angeboten, überwacht und es werden Patches für Bugs geliefert. Der Steam-Client kann auf den Betriebssystemen Windows, MacOS und Linux installiert werden.

Was ist der Steam Sale?

Mehrfach im Jahr bietet Valve auf Steam diverse Spiele zu rabattierten Preisen an – in den sogenannten Steam Sales. Wann die Steam Sales stattfinden, wird von Valve meist geheimgehalten. Es kann aber durchaus vorkommen, dass ein Termin noch lange vor Sale-Beginn an die Öffentlichkeit gerät.

Wann findet der nächste Steam Sale statt?

Normalerweise fand immer auch ein Steam Sale im Mai statt. Doch weil es 2019 keinen Steam Spring Sale kam, wird auch für 2020 keiner erwartet. Stattdessen könnte der Steam Summer Sale 2020 der erste große Steam Sale des Jahres werden. Laut eines Leaks soll dieser vom 25. Juni bis zum 9. Juli 2020 stattfinden. Wir haben die möglichen Termine der Steam Sales 2020 für dich aufgelistet:

  • Steam Lunar Sale 2020: 23. bis 27. Januar 2020 – bereits beendet
  • Steam RE-PLAY Sale 2020: 9. bis 16. April – bereits beendet
  • Steam Golden Week Sale 2020: 30. April bis 6. Mai 2020 – bereits beendet
  • Steam Spring Sale 2020: Da es 2019 keinen Spring Sale gab, wird auch 2020 keiner erwartet.
  • Steam Summer Sale 2020: 25. Juni bis 9. Juli 2020 (laut Leak)
  • Steam Halloween Sale 2020: Der Halloween-Sale beginnt normalerweise ein paar Tage vor dem 31. Oktober. Möglicher Termin: 29. Oktober bis 1. November 2020.
  • Steam Autumn Sale 2020: Der Autumn Sale findet anlässlich des Black Friday statt, der in diesem Jahr auf den 27. November fällt. Es wird erwartet, dass er zwischen dem 20. und 27. November beginnt und eine Woche andauert.
  • Steam Winter Sale 2020: Der Winter Sale wird zwischen dem 17. und 31. Dezember erwartet.

Üblicherweise starten die Steam Sales um 19 Uhr deutscher Zeit.

Welche Games sind beim Steam Sale im Angebot?

Welche Spiele in den jeweiligen Steam Sales im Angebot sind, wird in der Regel nicht vorher kommuniziert. Für diejenigen, die es bis zur nächsten Aktion nicht mehr aushalten, gibt es jedoch die Möglichkeit, in der wöchentlichen „Midweek Madness“ (Dienstag, 19 Uhr bis Freitag, 19 Uhr) und bei den Wochenend-Angeboten (Donnerstag, 19 Uhr bis Montag, 19 Uhr) zuzuschlagen. In diesen Zeiträumen werden auf Steam immer neue Spiele zu attraktiven Preisen angeboten.

Doch nicht alle Spiele finden den Weg in den Sale. Es gibt auch preisstabile Games. Und es kann natürlich auch sein, dass du bei einem brandneuen Titel sofort zuschlagen willst. In diesem Fall empfiehlt sich das „Humble Monthly Bundle“ in der Premium-Version. Für 17,99 Euro pro Monat oder 159,99 Euro jährlich (13,33 Euro pro Monat) erhältst du nicht nur 20 Prozent Rabatt auf Einkäufe im Store, sondern darfst dir auch neun Spiele aus einem festgelegten Pool aussuchen. Hier kannst du das Bundle abonnieren.

Tipps für den Steam Sale

Kein Steam Sale ohne ordentliche Vorbereitung! Aus diesem Grund wollen wir dir abschließend die wichtigsten Tipps mit an die Hand geben.

1. Nutze deine Wunschliste!

Spiele, die dir gefallen, deren Preis allerdings noch zu hoch ist, kannst du auf deine Wunschliste packen. Hier findest du auf einen Blick alle deine Titel und siehst, wenn diese rabattiert sind.

2. Du kannst Steam-Spiele reklamieren!

Du hast ein Spiel gekauft und merkst nach kurzer Zeit, dass dieses rein gar nichts für dich ist? Kein Problem! Diese Fehlkäufe kannst du innerhalb von 14 Tagen zurückgeben, wenn du sie nicht länger als zwei Stunden angespielt hast. Alle Infos zum Thema „Rückerstattungen“ findest du hier.

3. Setze dir ein Limit und denk an deinen Backlog!

Damit es erst gar nicht zu Rückerstattungen kommt, solltest du dir gut überlegen, welche Games du auch wirklich spielen willst. Nicht jeder Titel mit 15 Prozent Rabatt ist unbedingt vielversprechend – und könnte deine Festplatte unnötig belasten. Schau immer wieder auf deine Wunschliste, denn neue Angebote gibt es jeden Dienstag und Donnerstag.

4. Nutze die kostenlose Browser-Erweiterung „Augmented Steam“

Du nutzt Mozilla Firefox oder Google Chrome? Sehr gut! Denn obwohl es „Enhanced Steam“ nicht mehr gibt, gibt es weiterhin die Möglichkeit eines direkten Preisvergleichs zwischen dem neuen Rabatt eines Spiels, älteren Rabatten und Rabatten bei der Konkurrenz – mit „Augmented Steam“. Hier könnt ihr das praktische Browser-Add-On herunterladen.