Spielemesse Essen 2021 – alle Fotos aus dem Spiele-Paradies

Es ist die größte Messe für Brett- und Kartenspiele weltweit: Die Spielemesse Essen, offiziell "Internationale Spieltage SPIEL", hat am Donnerstag (14. Oktober) erstmals nach zwei langen Jahren wieder ihre Pforten für das Publikum geöffnet. Wir waren vor Ort und haben jede Menge Fotos mitgebracht.
Foto: Daniel Hecht

Spiele-Fans sind begeistert: Nach zweijähriger Corona-Pause ist es für viele ein wunderbares Gefühl mal wieder durch die großen Hallen der Messe Essen schlendern zu dürfen. Dabei wollen über 1.000 neue Brett- und Kartenspiele angespielt und auch direkt vor Ort eingekauft werden. Zu den Highlights gehören Expertenspiele wie „Arche Nova“ von Feuerland, bei „Golem“ von Cranio Creations bildeten sich gleich nach Beginn der Messe  am Donnerstag lange Schlangen. In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir euch knapp 100 Fotos der Spielemesse Essen und berichten über die Spiele vor Ort:

Die Messe Essen hat noch bis einschließlich Sonntag, 17. Oktober 2021, geöffnet. Tickets müssen zwingend vorab online gekauft werden und kosten euch 22 Euro.

Last but not least haben wir bereits vor der Messe einen Blick auf die anstehenden Highlights im Herbst und Winter geworfen. Viele dieser Spiele lassen sich bereits ausgiebig auf der Spielemesse anspielen, einige von ihnen sogar bereits kaufen. Aufgrund von Corona ist der Ausspruch „Spiel X steckt noch im Container fest“ leider oft zu hören, weswegen viele Highlights wohl erst im November und Dezember im freien Handel erhältlich sein werden.

Weitere Spiele-Themen auf Tonight.de: