Mario Kart Tour
Foto: Screenshot YouTube

Inzwischen gehört es zu der ersten Riege der Spiele-Klassiker – seit mittlerweile 26 Jahren wollen Spieler mit Mario, Luigi und co. als Erster über die Ziellinie. Nun kann man Mario Kart auch auf dem Smartphone spielen.

Am Mittwoch erscheint eine Version des Spiels mit dem Titel „Mario Kart Tour“ für Android- und Apple-Geräte. Bereits im Februar 2018 hatte Nintendo über die Pläne gesprochen, eine Smartphone-Version zu entwickeln.

Alles fing damals noch auf dem Super Nintendo an, nur zwei Spieler konnten sich damals duellieren. Der Spielspaß war trotzdem schon damals riesig, auch wenn die Grafik zumindest noch ausbaufähig war.

Dann ging es über Nintendo 64 in die Generation der Game Boys, des GameCube und des Nintendo DS – Generationen von Jugendlichen wurden durch das Rennspiel geprägt. Immer sorgten die bunten Strecken, die gefürchteten Bananen und der Konkurrenzkampf für Unterhaltung.

Zuletzt ist es Nintendo gelungen, das Spiel in der Version „Mario Kart 8“ auf der Switch zu etablieren. Allerdings hofften Gamer schon lange auf ein Release für Smartphones, da die große Zeit der Handheld-Konsolen vorbei ist.

Zwar hatte, wenn man alle Plattformen in Betracht nimmt, FIFA 19 im vergangenen Jahr die Nase vorn – auf der Switch war aber der größte Verkaufsrenner.

Nun ist es soweit und für Fans dürfte am erfreulichsten sein, dass die App kostenlos ist. Es besteht allerdings die Möglichkeiten, sich das Spiel durch In-App-Käufe aufzupeppen. Ganz wichtig: Man kann sich mit seinen Freunden messen, es gibt einen Online-Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler.