Foto: EA Sports
Foto: EA Sports

Erneut Aufregung unter den Spielern des Megahits FIFA 19: Am späten Samstagabend meldete Hersteller EA Sports wie bereits wenige Tage zuvor größere Serverprobleme.

Die Weekend League, der beliebteste Wettbewerb im Modus FIFA Ultimate Team, war bereits auf Samstag verschoben worden.

Nun also gab es während des dreitägigen Wettbewerbs erneut Ausfälle, die auch am Sonntagmorgen noch dafür sorgten, dass Online-Duelle nicht möglich waren.

EA bestätigte die Schwierigkeiten via Twitter:

Die Ausfälle betreffen auch die übrigen Online-Modi. Die User reagieren verärgert oder mit Sarkasmus:

Einige Twitter-User verlangen eine Entschädigung. In der Vergangenheit kam es schon einmal vor, dass EA Sports die Unannehmlichkeiten mit Pack-Geschenken wiedergutmachte. Das reichte viele offenbar nicht.

EA hat sich zu möglichen Entschädigungen für entgangene Belohnungen noch nicht geäußert.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!