FIFA 20 Ultimate Edition Cover Zinedine Zidane
Foto: EA Sports

Gespannt wartete die FIFA-Community darauf, wer das noch ausstehende FIFA-Cover zieren wird. Am Dienstag präsentierte EA Sports dann niemand Geringeres als Zinedine Zidane! Die Fans sind begeistert.

Das kommt überraschend! Vor wenigen Tagen verkündete EA Sports bereits, dass Eden Hazard auf dem Cover der FIFA 20 Standard Edition zu sehen sein wird, während Virgil van Dijk auf der Champions Edition prangt.

Im Anschluss wurde in der Community gerätselt: Wer wird auf dem dritten Cover zu sehen sein? Neymar, der nach einem Leak im Juni heiß gehandelt wurde, vielleicht Paul Pogba oder Heung-min Son? Nein, denn EA Sports entschied sich für keinen aktiven Fußballer, sondern für eine Legende:

Zidane schaffte seinen fußballerischen Durchbruch einst bei Girondins Bordeaux, bevor er bei Juventus Turin zum Weltstar reifte. Abgedruckt wird er jedoch im Trikot von Real Madrid, in das er ab der Saison 2001/02 bis zu seinem Karriereende im Jahr 2006 schlüpfte. Mittlerweile ist er zum zweiten Mal Trainer der Königlichen, dreimal infolge gewann er zwischen 2016 und 2018 als Real-Coach den Champions-League-Titel.

Dabei wäre es sicherlich auch eine nette Option gewesen, Zidane im Frankreich-Trikot abzulichten, denn wie wir wissen, sorgte der zentrale Mittelfeldspieler auch in seinen Landesfarben für ordentlich Furore.

Electronic Arts entschied sich jedoch dafür, neben Hazard noch einen weiteren Spieler im Real-Trikot auf das Cover zu bringen. Der Begeisterung in den sozialen Medien tut das keinen Abbruch:

Ganz nebenbei verkündete EA, dass „Zizou“ bei FIFA 20 Ultimate Team (FUT) eine Icon-Karte erhalten wird – und das ergibt auch Sinn. Denn die Ultimate Edition, auf der Zidane zu sehen ist, wird nicht als CD, sondern nur in digitaler Form erscheinen.

Die Ultimate-Variante ist vor allem für FUT-Zocker interessant, da es bei dieser Variante Prämien für den beliebtesten FIFA-Modus gibt. Wenn ihr trotzdem noch eine Entscheidungshilfe braucht, welche FIFA-20-Edition ihr euch zulegen sollt, empfehlen wir euch unsere Analyse: Die drei FIFA-Editionen und was sie können.