Teemu Pukki FIFA 20 FUT Ultimate Team
Foto: EA Sports

Das kommt überraschend: EA Sports hat die erste Spieler-des-Monats-Karte für das neue FIFA bekannt gegeben. Teemu Pukki wird bei FIFA 20 via Squad Building Challenge verfügbar sein.

Der Finne ist die Überraschung der bisherigen Premier-League-Saison. Zwar hat Norwich City unter dem deutschen Trainer Daniel Farke in den ersten vier Spielen erst drei Punkte gesammelt, doch dabei gelangen immerhin sechs Treffer. An allen Toren war Pukki beteiligt: Fünf Buden erzielte der ehemalige Schalker selbst, eine weitere bereitete er vor.

Wie die Premier League am Freitag auf ihrem offiziellen Twitter-Account bekannt gab, wurde Pukki für seine Leistungen mit dem Titel „Spieler des Monats August“ ausgezeichnet. Gleichzeitig bedeutet dies, dass der Finne bei FIFA Ultimate Team eine Spezialkarte erhält. Und weil eine solche für FIFA 19 nur noch wenig Sinn macht, bringt EA die Karte für FIFA 20 heraus. Um ihn für euren Verein freizuschalten, müsst ihr wie bei den vorigen FIFA-Teilen eine Squad Building Challenge (SBC) absolvieren.

Was ist eigentlich eine Squad Building Challenge?

Bei einer Squad Building Challenge, häufig mit „SBC“ abgekürzt, geht es darum, ein Team aufzustellen, das bestimmten Restriktionen (z.B. „maximal drei Spieler aus einer Liga“) unterliegt und unterschiedliche Vorgaben (z.B. „mindestens drei Spieler aus Deutschland“) erfüllt. Dabei müsst ihr zumeist elf Spieler, die ihr in eurem Verein habt, aufstellen und diesen Squad dann abschicken. Diese Spieler verschwinden anschließend aus eurem Verein. Im Gegenzug erhaltet ihr eine Prämie, beispielsweise ein Pack oder eine Spezialkarte.

Wann genau die Karte verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Der Spielehersteller sprach nur von „bald“. Immerhin zeigt uns EA aber schon die Karte, so sieht sie aus:

Klammern wir die Icon-Karten und Ones-to-Watch-Spieler, die zum Start das Rating ihrer Standardkarte haben, einmal aus, ist Pukkis Player-of-the-Month-Karte damit die erste Spezialkarte, von der wir wissen, wie sie bei FUT 20 aussieht.

Am 27. September ist es soweit und FIFA 20 kommt endlich raus. Habt ihr euch für die Champions- oder Ultimate-Edition entschieden, erhaltet ihr einen Drei-Tage-Vorabzugriff. Ihr wollt euch das Spiel noch zulegen, seid euch aber unsicher? Dann empfehlen wir euch hier unsere Analyse zu den verschiedenen FIFA-20-Editionen.

Hier findet ihr alle aktuellen News rund um FIFA 20 in der Übersicht. Falls ihr wissen wollt, welche Neuerungen sich EA für den Ultimate-Team-Modus überlegt hat, empfehlen wir euch diesen Artikel. Die Top-100-Spielerratings könnt ihr euch hier reinziehen, während ihr hier alles zur kürzlich erschienenen Demo zu FIFA 20 erfahrt.