Cristiano Ronaldo
Foto: AP/Marco Alpozzi

Das neue Team of the Week ist da! Pünktlich am Mittwochabend hat EA Sports die neuen Inform-Karten für FIFA 21 Ultimate Team vorgestellt. Bei uns bekommt ihr alle Infos.

Das ist ein echter Hammer! Cristiano Ronaldo – nicht nur in der Realität, sondern auch bei FIFA einer der besten Spieler – hat eine Inform erhalten. Der Portugiese empfahl sich mit einem Doppelpack beim 3:0-Erfolg von Juventus Turin über den FC Crotone für die Team-of-the-Week-Karte. Weil das Spiel erst am Montagabend stattfand, war CR7 in den meisten Predictions nicht zu finden.

Umso größer dürfte nun die Überraschung bei den FUT-Zockern sein, die nun eine Woche lang die Chance haben, Ronaldo in Packs zu ziehen. Weekend-League-Zocker haben je nach Abschneiden am vorigen Wochenende die Chance, den Stürmerstar als Player Pick zu bekommen.

>> Die Weekend League bei FIFA 21: Qualifikation, Anmeldung, Belohnungen und Zeitplan <<

Für Ronaldo ist es die 95er Karte die dritte Inform. Wer sich den mehrfachen Weltfußballer auf dem Transfermarkt kaufen will, sollte schon einmal seine Münzen zählen: seine 94er TOTW-Karte aus dem Team der Woche 15 kostet rund 4 Millionen Münzen auf der PS4, rund 3 auf der Xbox One.

Ebenfalls nicht zu verachten: Marcus Rashford hat eine 89er Karte erhalten, die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen dürfte. Aus der Bundesliga hat es kein Spieler in die Startelf geschafft – mit Amin Younes (Eintracht Frankfurt) und Renato Steffen (VfL Wolfsburg) nehmen immerhin zwei Spieler aus der obersten deutschen Spielklasse auf der Bank Platz.

Das ist das TOTW 22 bei FIFA 21 Ultimate Team

Startelf:

  • TW: Samir Handanovic, 90, Inter Mailand
  • RV: Lucas Vazquez, 85, Real Madrid
  • IV: Michael Keane, 84, FC Everton
  • IV: Cristian Romero, 84, Atalanta Bergamo
  • LM: Marcus Rashford, 89, Manchester United
  • ZM: Luis Alberto, 87, Lazio Rom
  • ZM: Rodrigo de Paul, 84, Udinese Calcio
  • ST: Cristiano Ronaldo, 95, Juventus Turin/Piemonte Calcio
  • ST: Sebastien Haller, 84, Ajax Amsterdam
  • ST: Alexander Isak, 82, Real Sociedad

Bank und Reserve:

  • TW: Rui Patricio, 86, Wolverhampton Wanderers
  • IV: Guillermo Maripan, 81, AS Monaco
  • ZOM: Amin Younes, 84, Eintracht Frankfurt
  • LM: Caio, 82, Al Ain FC
  • LM: Renato Steffen, 82, VfL Wolfsburg
  • LM: Stephy Mavididi, 81, Montpellier
  • ST: Kangin Lee, 80, FC Valencia
  • TW: Dillon Phillips, 78, Cardiff City
  • IV: Jan van den Bergh, 76, Beerschoot V.A.
  • RF: Lucas Piazon, 78, Sporting Braga
  • ST: Mergim Berisha, 77, RB Salzburg
  • RF: Malik Wilks, 76, Hull City
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Alle Teams of the Week bei FIFA 21 Ultimate Team im Überblick

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann startet welches FUT-Event? <<

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwoch um 19 Uhr von EA Sports präsentiert. Ab dann sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.


Das waren die Predictions zum Team of the Week 22

In der Bundesliga stand das vergangene Wochenende ganz klar im Zeichen des Erfolgs von Eintracht Frankfurt gegen den FC Bayern München. Daichi Kamada steuerte dabei einen Treffer bei, er hat laut „fifauteam“ gute Chancen auf einen Platz im Team of the Week. „Futhead“ hingegen vermutet, dass der andere Frankfurter Torschütze Amin Younes im Team der Woche steht.

>> FIFA 21 Ultimate Team: So erkennt ihr einen Walkout <<

Eine weitere Inform-Karte könnte es auch für Dortmund Erling Haaland geben, der beim Derbysieg gegen Schalke doppelt traf und bei einer Berufung ins TOTW eine 89er-Karte bekäme. Ein weiterer Bundesliga-Star in den Predictions ist Leipzigs Marcel Sabitzer, der wie Renato Steffen vom VfL Wolfsburg sowohl von „fifauteam“ als auch „futhead“ in der Vorhersage geführt wird.

International stecken noch zwei weitere Stars heraus. Durch seine starke Leistung beim Sieg im Mailänder Derby dürfte Lautaro Martinez gute Chancen haben, der Spieler mit dem besten Rating der Predictions ist aber Casemiro. Dem Real-Mittelfeldspieler winkt eine 91er-Karte.

Im Folgenden zeigen wir euch die Predictions von „fifauteam“ und „futhead“.

Das ist die Prediction für das TOTW 22 von „fifauteam“

  • TW: Dillon Phillips, 79, Cardiff City
  • TW: Jordan Pickford, 84, FC Everton
  • IV: Gleison Bremer, 78, FC Turin
  • IV: Dani Calvo, 79, Elche
  • RV: Thierry Correia, 78, FC Valencia
  • ZDM: Casemiro, 91, Real Madrid
  • ZM: Marcel Sabitzer, 85, RB Leipzig
  • RM: Malik Wilks, 76, Hull City
  • LM: Stephy Mavididi, 81, Montpellier
  • LM: Harvey Barnes, 82, Leicester City
  • LM: Renato Steffen, 82, VfL Wolfsburg
  • ZOM: Nick Powell, 78, Stoke City
  • ZOM: Daichi Kamada, 79, Eintracht Frankfurt
  • RF: Manprit Sarkaria, 79, Austria Wien
  • ST: Duane Holmes, 78, Huddersfield Town
  • ST: Sander van de Streek, 78, FC Utrecht
  • ST: Guido Burgstaller, 79, FC St. Pauli
  • ST: Patson Daka, 81, RB Salzburg
  • ST: Alexander Isak, 82, Real Sociedad
  • ST: Sebastian Haller, 84, Ajax Amsterdam
  • ST: Myron Bouadu, 84, AZ Alkmaar
  • ST: Lautaro Martinez, 89, Inter Mailand
  • ST: Erling Haaland, 89, Borussia Dortmund

Das ist die Prediction für das TOTW 22 von „futhead“

Startelf:

  • TW: Samir Handanovic, 90, Inter Mailand
  • IV: Ruben Dias, 84, Manchester City
  • IV: Jose Fonte, 84, OSC Lille
  • IV: Michael Keane, 84, FC Everton
  • ZM: Casemiro, 91, Real Madrid
  • ZM: Luis Alberto, 87, Lazio Rom
  • ZOM: Marcel Sabitzer, 85, RB Leipzig
  • LM: Harvey Barnes, 82, Leicester City
  • LF: Dusan Tadic, 85, Ajax Amsterdam
  • RF: Jadon Sancho, 88, Borussia Dortmund
  • ST: Duvan Zapata, 86, Atalanta Bergamo

Bank und Reserve:

  • TW: Dani Cardenas, 79, UD Levante
  • IV: Guillermo Maripan, 81, AS Monaco
  • LM: Stephy Mavididi, 81, HSC Montpellier
  • LM: Renato Steffen, 82, VfL Wolfsburg
  • LF: Amin Younes, 84, Eintracht Frankfurt
  • ST: Alexander Isak, 82, Real Sociedad
  • ST: Patson Daka, 81, RB Salzburg
  • TW: Dillon Phillips, 78, Cardiff City
  • RM: Mallik Wilks, 76, Hull City
  • ST: Sander van de Streek, 78, FC Utrecht
  • RF: Lucas Piazon, 78, Sporting Braga
  • ST: Guido Burgstaller, 79, FC St. Pauli

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs um 19 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.