FIFA 20 Ultimate Team FUT Zinedine Zidane Choreografie
Foto: EA Sports

EA Sports hat bekannt gegeben, welche neuen Features es bei FIFA 20 beim beliebtesten aller Modi, FIFA Ultimate Team (FUT), geben wird. So dürft ihr euch beispielsweise auf Saisonaufgaben und FUT-Freundschaftsspiele freuen.

Zudem gibt es ein verbessertes Team-Management, neue Anpassungsmöglichkeiten und ein erneuertes Squad-Battles-System.

Diese Neuerungen gibt es bei FIFA 20 Ultimate Team

Saisonaufgaben, Saison-Belohnungen und Meilensteine

Bei FUT 20 wird es nicht mehr nur Tages- und Wochenaufgaben, sondern auch Saisonaufgaben, Saison-Belohnungen und Meilensteine geben. Damit versucht EA Sports, FIFA-Zocker noch länger im Spiel zu halten.

Eine Saison erstreckt sich allerdings nicht – wie man zunächst vermuten könnte – über ein ganzes Jahr, sondern lediglich über mehrere Wochen. Wie EA mitteilt, geht die erste Saison vom 19. September bis Ende Oktober. Die Saisonaufgaben sind quasi eine Erweiterung der bisher bekannten Wochenaufgaben mit ähnlichen Prämien wie bisher.

FIFA 20 Ultimate Team FUT Saisonaufgaben
Bei den Saisonaufgaben könnt ihr euch Spezialkarten, wie die hier abgebildete OTW-Karte von Jovic erspielen. Sein Rating von 80 ist hier nur beispielhaft aufgeführt und lässt noch keine Rückschlüsse auf Jovics Rating bei FIFA 20 zu.
Foto: EA Sports

Neu sind zudem XP-Punkte, die ihr sammelt, indem ihr Aufgaben abschließt. Sobald ihr eine gewisse Anzahl dieser Erfahrungspunkte gesammelt habt, erreicht ihr ein neues Level, das euch wiederum neue Belohnungen, die sogenannten Saison-Belohnungen, beschert.

Ebenfalls neu eingeführt werden die Meilensteine, die keinem festen Zeitfenster zugeordnet sind. Hier handelt es sich also um langfristige Ziele, die nicht mal eben absolviert werden können, zum Beispiel die Erzielung von 100 Toren jeweils per Kopf, Finesse-Schuss, Volley oder Lupfer. Auch mit dem Erreichen eines Meilensteins erwarten euch Belohnungen.

FIFA 20 Ultimate Team Meilensteine
Dieses Beispiel lieferte EA Sports bezüglich der Meilensteine. Erzielt ihr je 100 Tore in den genannten Kategorien gibt es einen speziellen 16-Bit-Ball als Belohnung.
Foto: EA Sports

FUT-Freundschaftsspiele

Bei FIFA 20 Ultimate Team könnt ihr nun munter drauflos zocken. Denn bei den FUT-Freundschaftsspielen wird euren Spielern keine Fitness abgezogen und auch die Verträge spielen hier keine Rolle. Verletzungen und Platzverweise haben ebenfalls keinen Einfluss. Hier könnt ihr also viel ausprobieren.

FIFA 20 Ultimate Team FUT Freundschaftsspiele
Bei den FUT-Freundschaftsspielen habt ihr drei verschiedene Möglichkeiten.
Foto: EA Sports

Folgende Möglichkeiten habt ihr bei den „FUT-Friendlies“:

  • Couch Play: Hier könnt ihr mit bis zu vier Spielen offline mit eurem Ultimate Team gegen den Computer spielen.
  • Online: Hier könnt ihr online mit eurem Team gegen einen zufälligen Gegner antreten.
  • Play a Friend: Bei diesem Modus zockst du online mit deinem Ultimate Team gegen einen Freund.

Eure Online-Matches gegen eure Kumpels werden nun noch detaillierter erfasst. So könnt ihr euch beispielsweise anschauen, in welcher Minute das schnellste Tor fiel, dass ihr gegen euren Kumpel erzielt habt. So sieht die beispielhafte Statistik aus, die ihr jederzeit abrufen könnt:

FIFA 20 Ultimate Team FUT Freundschaftsspiele Statistiken
Bei FUT 20 werden eure Statistiken aus Spielen gegen Freunde detailliert erfasst.
Foto: EA Sports

Die Hausregeln werden erweitert

Ebenfalls neu: Die aus FIFA 19 bekannten Hausregeln werden nun auch bei Ultimate Team spielbar sein. Hinzu kommen vier komplett neue Modi:

Max Chemistry: Hier spielt die Teamchemie keine Rolle. Jeder Spieler hat die volle Chemie von 10, egal auf welcher Position ihr ihn aufstellt. Euer Team hat stets die volle Teamchemie von 100.

Swaps: Hier wird’s interessant! Bei Spielstart werden drei zufällige Spieler eurer Mannschaft gegen drei zufällige Spieler eures Gegners getauscht. Schafft ihr es mit einem Spieler eures Gegners ein Tor zu erzielen, zählt es doppelt. Die Modi „Max Chemistry“ und „Swaps“ sind nur im Ultimate-Team-Modus spielbar.

Mystery Ball: Dieser Modus wird in FUT, Pro Clubs und Anstoß spielbar sein. Jedes Mal wenn der Ball das Spiel verlässt, kommt ein neuer Ball mit anderen Eigenschaften auf den Platz. Jeder Ball hat unterschiedliche Auswirkungen auf das Schießen, Dribbling, Passen und die Sprintgeschwindigkeit.

King of the Hill: Wie gut könnt ihr dribbeln und den Ball abschirmen? Diese Fähigkeiten sind beim „King of the Hill“-Modus gefragt. Dabei müsst ihr den Ball für eine bestimmte Zeit innerhalb eines vorgegebenen Rechtecks halten, um ein „Goalmeter“ aufzufüllen. Je länger ihr den Ball im Rechteck haltet, desto größer ist die Anzahl der Tore (maximal drei), die ihr bei einem anschließenden Torerfolg zugesprochen bekommt.

Weitere Neuerungen bei FIFA Ultimate Team

Squad Battles

Bei den Squad Battles müsst ihr nun nicht mehr warten, bis ihr ein Team-Update durchführen könnt. Stattdessen könnt ihr maximal zehn Updates durchführen, jedes Mal bekommt ihr vier neue Gegner zur Wahl. Insgesamt könnt ihr also pro Woche 40 Partien absolvieren.

Habt ihr diese 40 Partien absolviert, könnt ihr auch weiter Squad Battles spielen. Diese zählen allerdings dann nicht mehr für die Wochenrangliste, können aber dazu genutzt werden, Aufgaben abzuschließen. Zudem ist die Team-of-the-Week-Challenge nun Teil der Squad Battles.

Überarbeitetes Team-Management

Die Menüführung wurde für FUT 20 komplett überholt. Das Team-Management soll benutzerfreundlicher und schneller werden. Klickt ihr beispielsweise einen Stürmer an und drückt R1/RB, werdet ihr zum Reiter „Verein“ geleitet, wo euch andere Stürmer eures Vereins vorgeschlagen werden:

FIFA 20 Ultimate Team FUT Team Management
Der Manager wird euch nun unten bei euren Einwechsel- und Reservespielern angezeigt.
Foto: EA Sports
FIFA 20 Ultimate Team FUT Menü
Schneller Überblick zu den Stürmern in deinem Kader. Foto: EA Sports

Auch das Menü bezüglich eines einzelnen Spielers wurde überarbeitet. Klickt ihr einen Spieler mit der Viereck-Taste (bzw. „X“ auf der Xbox) an, erscheint ein Kreis, auf dem euch mehrere Optionen wie „Schnellverkauf“ oder „Verbrauchsobjekt anwenden“ zur Auswahl bereit stehen.

FIFA 20 Ultimate Team FUT Spielermenü
Klickt ihr einen Spieler mit Viereck (bzw. X) an, erscheint diese neue Ansicht.
Foto: EA Sports

Neue Anpassungsmöglichkeiten

Bei FUT 20 wird es neue Kartentypen geben, beispielsweise das Stadion-Theme. Mit diesem wird bestimmt, welche Banner, Planen oder Fahnen in eurem Stadion zu sehen sind. Zudem wird es einen eigenen Kartentyp zu Choreografien und Torjubel geben. Möglicherweise können diese neuen Kartentypen nur über Belohnungen freigespielt werden und sind nicht in Packs verfügbar.

FIFA 20 Ultimate Team FUT Anpassung
Bei FUT 20 wird es neben den gewohnten Kartentypen auch Choreografien, Torjubel oder Stadion-Themes geben.
Foto: EA Sports

Sonstiges

  • Ihr könnt eure Verbrauchsobjekte nun gesammelt abstoßen – bis dato wart ihr gezwungen, jedes Objekt einzeln abzustoßen.
  • Die Companion App wird verbessert. Bei FUT 20 könnt ihr mithilfe der FIFA Web App beispielsweise eure Team-Taktik anpassen. Bis dato war das war nur im Spiel selbst möglich.

Bereits vor einigen Wochen hat EA Sports die Änderungen am Gameplay vorgestellt. FIFA 20 erscheint am 27. September 2019. Je nachdem, für welche Edition ihr euch entscheidet, könnt ihr auch schon früher loslegen. Hier gibt es eine Entscheidungshilfe für den Kauf.