FUT RTTF FIFA 21
Foto: Screenshot Twitter

Bereits zum dritten Mal gibt es das „Road to the Final“-Event bei FIFA Ultimate Team. Dabei stehen Spieler im Fokus, die in der Champions League und in der Europa League aktiv sind. So sieht das dritte RTTF-Team aus.

Nach über einem Monat Pause hat es am 18. Dezember den Nachschlag für das FUT-Event „Road to the Final“ gegeben. Elf Spieler, fünf aus der Europa League und sechs aus der Champions League, haben neue Karten bekommen.

Dabei gibt es gleich sechs Spieler mit einem Rating von 87, darunter David Alaba und Julian Brandt, also zwei Spieler der deuschen Champions-League-Teilnehmer. Der beste Spieler beim dritten RTTF-Team ist aber Raphael Varane von Real Madrid mit einem Rating von 88.

Das ist das RTTF-Team 3 bei FIFA 21

  • IV: Raphael Varane, 88, Real Madrid
  • ZM: Gini Wijnaldium, 87, FC Liverpool
  • IV: David Alaba, 87, FC Bayern München
  • ZOM: Julian Brandt, 87, Borussia Dortmund
  • ST: Mauro Icardi, 87, Paris Saint-Germain
  • ZM: Paul Pogba, 87, Manchester United
  • LF: Lorenzo Insigne, 87, SSC Neapel
  • RV: Joao Cancelo, 86, Manchester City
  • MS: Dusan Tadic, 85, Ajax Amsterdam
  • ST: Ante Rebic, 84, AC Mailand
  • RM: Takefusa Kubo, 84, FC Villarreal
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Anfang November hat EA über zwei Wochen das „RTTF“-Event gestartet. Am 6. November gab es eine komplette Elf mit neuen UCL-Live-Karten, eine Woche später wurden noch fünf Spieler draufgepackt.

Allerdings wurde im Rahmen des „Freeze“-Events noch ein drittes Team zu „Road to the Final“ angekündigt.  Der Zeitpunkt passt gut, denn am 14. Dezember wurden ja die Paarungen für das Achtelfinale der Champions League sowie die Zwischenrunde der Europa League ausgelost.

Zudem hat sich ja nach Ende der Gruppenphase das Teilnehmerfeld in beiden Wettbewerben halbiert. Entsprechend hat es in der vergangenen Woche die ersten Upgrades auf die Karten der Spieler gegeben, die es in die nächste Runde geschafft haben.

Was ist eigentlich eine „RTTF“-Karte?

„RTTF“ steht für „Road to the Final“. Im Deutschen spricht EA Sports von „Der Weg ins Finale“. Das Besondere: Ähnlich wie die „Ones to Watch“-Karten sind diese Karten dynamisch, d.h. sie können sich verbessern. Im Gegensatz zu den „Ones to Watch“-Karten, die sich verbessern, wenn ein Spieler gute Leistungen zeigt, erhalten diese Karten ein Upgrade, wenn das Team erfolgreich im europäischen Wettbewerb abschneidet. Ob der Spieler dabei zum Einsatz kommt, ist irrelevant.

>> So sahen die RTTF-Karten bei FIFA 20 aus <<

Die Spieler werden nach Erscheinen eine Woche lang in Packs erhältlich sein, zugleich gibt es auch SBCs und Aufgaben geben, um an solche RTTF-Karten zu kommen.

Die „RTTF“-Spieler der Champions League auf einen Blick

So sah das Champions-League-Team in Woche 1 vom „Road to the Final“-Event aus:

  • TW: Jan Oblak, 92, Atletico Madrid
  • RF: Mohamed Salah, 91, FC Liverpool
  • ST: Antoine Griezmann, 88, FC Barcelona
  • LM: Marcus Rashford, 86, Manchester United
  • ZDM: Denis Zakaria, 85, Borussia Mönchengladbach
  • LM: Ivan Perisic, 84, Inter Mailand
  • LM: Taison, 84, Shakthar Donezk
  • LV: Alphonso Davies, 84, FC Bayern München
  • IV: Lukas Klostermann, 83, RB Leipzig
  • ST: Luis Muriel, 82, Atalanta Bergamo
  • ZM: Morgan Sanson, 82, Olympique Marseille

Das sind die Spieler, die in der der ersten Woche des „RTTF“-Events eine neue Karte bekommen. Dabei haben die Spieler jeweils ein Upgrade erhalten – bei Spielern wie Alphonso Davies oder Lukas Klostermann ist es +3, bei etwas stärkeren Grundkarten wie Denis Zakaria eine +2 und beim besten Spieler, der hier vertreten ist, Jan Oblak, eine +1.

In Woche zwei hat EA noch fünf weitere Spieler mit einer RTTF-Karte ausgestattet

  • IV: Manuel Akanji, 82, Borussia Dortmund
  • ZOM: Julian Draxler, 83, Paris Saint-Germain
  • ZOM: Quincy Promes, 84, Ajax Amsterdam
  • LF: Eden Hazard, 89, Real Madrid
  • ST: Gabriel Jesus, 85, Manchester City

Das waren die Champions-League-SBCs vom „Road to the Final“-Event

Im Rahmen des RTTF-Events hat es vier Squad Building Challenges gegeben, durch die man weitere Champions-League-Karten freispielen konnte.

Mason Mount

Den Anfang hat Mason Mount vom FC Chelsea gemacht, seine Karte erschien gleich am 6. November. Die SBC ist aber nicht mehr verfügbar.

Isco

Einen Tag später legte EA noch einen drauf und brachte eine SBC zu Isco heraus. Auch diese SBC ist aber nicht mehr verfügbar.

Alex Sandro

Anlässlich der zweiten Woche des „Road to the Final“-Events, bei der fünf weitere Karten herausgebracht wurden, gab es noch eine weitere SBC: Alex Sandro mit einem 86er-Rating.

Felipe Anderson

Die abschließende SBC gibt es für einen Spieler, der in den vergangenen Jahren – da noch in Diensten von West Ham United – sehr beliebt war. Felipe Anderson spielt mittlerweile für den FC Porto und wurde mit einer 84er-Karte ausgestattet.

Zu diesen Champions-League-Spielern gab es Wochenaufgaben

Nicht nur über Squad Building Challenges konnte man an Spieler kommen, sondern auch über Wochenaufgaben hat es die Möglichkeit gegeben, an „UCL Live“-Karten zu kommen. Hierbei kam jeweils in Woche eins und in Woche zwei eine Karte.

Jules Kounde

In der ersten Woche war die Wochenaufgabe zu Sevilla-Verteidiger Jules Kounde das Objekt der Begierde.

Joaquin Correa

Nachdem es in der ersten Woche ein Defensivspieler bei den Wochenaufgaben gab, folgte eine Woche später ein Offensivspieler. Joaquin Correa von Lazio Rom hat eine 84er-Karte als Stürmer erhalten.

Wie bekomme ich eine „RTTF“-Karte?

Alle RTTF-Karten können nach Erscheinen eine Woche lang in Packs gezogen und anschließend auf dem Transfermarkt erworben werden. Ausnahmen bilden Karten, die über Squad Building Challenges oder als Aufgabe verfügbar werden.

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann läuft welches FUT-Event? <<

Wann erhält ein „RTTF“-Spieler ein Upgrade?

Die Karte erhält dann eine Aufwertung, wenn sein Klub bestimmte Erfolge im europäischen Wettbewerb erzielt:

UEFA Champions League-Upgrades:

  • Erreichen der K.o.-Runde
  • Hinspielsieg im Achtelfinale
  • Erreichen des Viertelfinales
  • Erreichen des Halbfinales
  • Erreichen des Finales
  • Sieg im Finale
rttf cl fifa 21
Foto: EA Sports

UEFA Europa League-Upgrades:

  • Erreichen der K.o.-Runde
  • Erreichen des Achtelfinales
  • Erreichen des Viertelfinales
  • Erreichen des Halbfinales
  • Erreichen des Finales
  • Sieg im Finale
rttf el fifa 21
Foto: EA Sports

Wie stark ist das Upgrade für einen „RTTF“-Spieler?

Bei jedem Upgrade erhält ein Spieler den entsprechenden Gegenwert eines Topform-Objekts. Das heißt: Das Upgrade fällt so aus, als würde der Spieler eine „Inform“ erhalten. Ein Spieler, der bereits ein 89er Rating besitzt, wird in der Regel auf 90 hochgehen. Ein 84er hingegen erhält zumeist eine Aufwertung auf 86.

>> FIFA 21 Ultimate Team: Mit diesen Tipps holst du mehr Weekend-League-Siege <<

Was muss ich noch zum „Der Weg ins Finale“-Event wissen?

  • Sobald der Verein des Spielers aus dem europäischen Wettbewerb ausscheidet, erhält er keine Upgrades mehr.
  • Dasselbe gilt, wenn der Spieler im Winter zu einem Verein wechselt, der nicht (mehr) europäisch spielt.
  • Wenn der Klub des Spielers Vorrundendritter in der Champions League wird und damit in die Europa League wechselt, erhält der Spieler kein Upgrade für das Erreichen der K.o.-Runde. Aber die Karte erhält später ein Upgrade, wenn der Klub in der Europa League weiterkommt.

Wann setzt EA Sports die Upgrades zu den RTTF-Champions-League Spielern um?

Die Umsetzung der Upgrades im Spiel für die Spieler, deren Vereine noch im Wettbewerb vertreten sind, fanden zuletzt immer freitags nach den realen Ereignissen statt.

>> So erkennt ihr einen Walkout bei FIFA 21 Ultimate Team <<

Alle RTTF-Europa-League-Spieler auf einen Blick

Am 10. November brachte EA weitere RTTF-Spieler heraus und zwar zur Europa League. Diese sind bis zum 17. November in Packs verfügbar

Am 13. November legte EA nochmal mit diesen sechs Karten nach:

Europa League RTTF 21 FIFA Team 2
Foto: Screenshot Twitter/EA Sports FIFA
  • RV: Bruno Peres, 81, Roma
  • ZDM: Wilfried Ndidi, 86, Leicester City
  • ZM: Renato Sanches, 82, OSC Lille
  • LM: Moussa Diaby, 84, Bayer Leverkusen
  • ST: Pierre-Emerick Aubameyang, 88, FC Arsenal
  • IV: Kalidou Koulibaly, 89, SSC Neapel
  • LV: Grimaldo, 86, Benfica Lissbaon
  • ZM: Franck Kessie, 81, AC Milan
  • ZM: Moussa Sissoko, 82, Tottenham Hotspur
  • RM: Portu, 85, Real Sociedad
  • ST: Ihlas Bebou, 80, TSG Hoffenheim

Das ist Europa-League-SBC zum „Road to the Final“-Event

Wie im Champions-League-Bereich des „RTTF“-Events hat es auch für die Europa League eine Squad Building Challenge gegeben. Dabei handelt es sich um Youcef Atal, den Rechtsverteidiger von OGC Nizza.

Wann setzt EA Sports die Upgrades zu den RTTF-Europa-League Spielern um?

Auch hier war das Spiel dasselbe: Die Umsetzung der Upgrades im Spiel für die Spieler, deren Vereine noch im Wettbewerb vertreten sind, fanden zuletzt immer freitags nach den realen Ereignissen statt.