Pro Evolution Soccer PES 2020 Serge Gnabry
Foto: Konami

Spielehersteller Konami hat angekündigt, in diesem Jahr keinen neuen Teil seiner Fußballsimulation Pro Evolution Soccer herauszubringen. Stattdessen soll es nur ein Kaderupdate geben. Auch für die neue Konsolengeneration rund um die PlayStation 5 und die Xbox Series X wird es erst einmal kein neues Game geben.

Das kommt überraschend! Der japanische Spielehersteller Konami hat angekündigt, keinen neuen Teil seiner Fußballsimulation Pro Evolution Soccer (PES) herauszubringen – und das ausgerechnet zum 25. Geburtstag der Spielereihe.

Statt eines komplett neuen Spiels wird es in diesem Jahr lediglich ein „season update“ geben, wie Konami nun in einer offiziellen Mitteilung bekannt gab. Offenbar wird es also nur eine Art Kaderupdate geben, am Gameplay ändert sich also erst einmal nichts. Ob das Update noch andere kleinere Änderungen bereithält, wie beispielsweise die Einführung neuer Modi, ist aktuell noch nicht bekannt.

„Um unsere Dankbarkeit zu euch, unseren loyalen Fans, auszudrücken, freuen wir uns, bekanntgeben zu dürfen, dass das diesjährige PES zu einem erschwinglichen Geburtstagspreis herauskommt“, heißt es weiter.

Damit ist ebenfalls klar, dass Konami keine Fußballsimulation zum Erscheinen der neuen Konsolengeneration herausbringt. Im Winter erscheint sowohl der PlayStation-4-Nachfolger von Sony – die PS5 – als auch die Xbox Series X, dem Nachfolgermodell der Xbox One von Microsoft.

Konami will sich auf das nächste Jahr konzentrieren und erst in der Mitte des Jahres 2021 mit der Testphase für den PES-Teil für neue Generation beginnen – „mit einem geschätzten Erscheinungsdatum später im Jahr 2021“, wie es weiter heißt.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Somit ist das Konami-Konkurrenzprodukt FIFA von EA Sports nun erst einmal der Alleinherrscher. Für die neue Konsolengeneration besitzt Electronic Arts faktisch erst einmal ein Monopol im Bereich der Fußballsimulationen. Im Gegensatz zu Konami lässt sich EA das Geschäft mit den neuen Konsolen nämlich nicht entgehen und hat bereits angekündigt, für die PS5 und Xbox Series X gewappnet zu sein.

+++ Das könnte dich auch interessieren: Kapituliert Konami vor EA Sports und FIFA? +++