Foto: dpa
Foto: dpa

Derzeit kämpfen die besten 32 FIFA-18-Spieler in der Londoner O2-Arena um den WM-Titel beim offiziellen FIFA eWorld Cup 2018. Wir zeigen euch, wann und wo ihr die Spiele live im Stream und im Free-TV verfolgen könnt.

Rund 20 Millionen FIFA-Spieler weltweit haben in dutzenden Qualifikationsturnieren um ihre Teilnahme beim FIFA eWorld Cup (FeWC) gekämpft. 32 haben es letztendlich geschafft und spielen seit Donnerstag um ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet 215.000 Euro. Mit gleich acht deutschen Startern stellt Deutschland zudem die meisten Teilnehmer eines Landes.

Konkret spielen Michael „MegaBit“ Bittner vom VfL Bochum, Marvin „M4RV“ Hintz von Bayer Leverkusen, Niklas „NRaseck“ Raseck und Lukas „Sakul“ Vonderheide auf der Xbox sowie Kai „deto“ Wollin von Manchester City, Tim „TheStrxngeR“ Katnawatos vom FC Basel, Mohammed „MoAubameyang“ Harkous von Werder Bremen und Philipp „Eisvogel7“ Schermer auf der PlayStation um das Ticket für das Final-Event am Samstag.

FeWC im Livestream und Free-TV

Zu sehen sind die Spiele kostenlos und online im Livestream auf der Plattform Twitch und über diverse YouTube-Kanäle. Los geht’s am Freitag ab 13 Uhr, am Samstag startet der Stream um 14 Uhr. Sport1 strahlt die K.o.-Phase zudem am Freitag ab 17 Uhr und das Finale am Samstag ab 19 Uhr live im Free-TV aus.

Für einen deutschen Sieg hat es bei einem eWorld Cup derweil noch nicht gereicht. Im vergangenen Jahr unterlag Kai „deto“ Wollin im Finale dem britischen Xbox-Profi Spencer „Gorilla“ Ealing. In diesem Jahr werden aus deutscher Sicht vor allem Michael „MegaBit“ Bittner vom VfL Bochum beste Chancen auf den Titelgewinn zugesprochen.

Für den 19-Jährigen wäre es aus gleich zwei Gründen die Krönung seiner wohl bislang besten Saison: Zum einen läuft sein Vertrag beim VfL Bochum nach dem Turnier aus, zum anderen wird Bittner am Finaltag 20 Jahre alt. Und wer würde sich nicht über ein Geburtstags-Preisgeld in Höhe von 215.000 Euro freuen?