fifa22 liverpool
Foto: EA Sports

Wann veranstaltet EA Sports welches Event bei FIFA 22 Ultimate Team? Wir geben euch eine Übersicht, was gerade so los ist und wann wir welche Promo bei FUT 22 erwarten.

Events sind bei FIFA Ultimate Team das Salz in der Suppe. EA Sports bringt in diesem Rahmen neue Spezialkarten für eure Truppe heraus und sorgt mit den Events dafür, dass stetig neue Inhalte in das Spiel eingepflegt werden. 

Im Folgenden zeigen wir euch einen Überblick über Events, die bei FIFA 22 Ultimate Team anstehen könnten. Allerdings gab es in den vergangenen Jahren von Jahr zu Jahr immer mindestens kleinere Verschiebungen oder Neuerungen von EA-Seite – wir werden natürlich alles auf dem Laufenden halten.

Aktuelle Events bei FIFA 22:

RTTK: Seit dem 15. Oktober läuft der neue FUT-Modus „Road To The Knockouts“. Dort sind dynamische Karten von Spielern aus den drei europäischen Wettbewerben (Champions League, Europa League und Europa Conference League) erhältlich, die gleich zwei Upgrades erhalten können. Alles Infos zum Event sowie die erhältlichen Karten gibt’s hier.

Mögliche anstehende Events bei FIFA 22

Oktober 2021

Rulebreaker Promo: Vom 20. bis zum 21. Oktober wird es auch in diesem Jahr wieder die Rulebreaker geben. Bereits im letzten Jahr waren die Rulebreaker, die einzigartige Upgrades und bahnbrechende Werte-Verbesserungen inne hatten, gern gesehen. Team 1 erscheint am 22. Oktober, Team 2 wird am 29. Oktober veröffentlicht. 

November 2021:

Road To The Final: Im FUT-Modus „Road To The Final“ könnt ihr dynamische Spielkarten erhalten, die sich im Laufe der Saison immer weiter steigern können. Vorausgesetzt der Spieler oder das Team kommen in den internationalen Wettbewerben entsprechend weit. Am 5. November erscheint Team 1 aus der Champions League, am 9. November folgt Team 1 aus der Europa League. Am 12. November folgen Team 2 in beiden Wettbewerben. 

SBC – Squad Building Challenge (19. November): In diesem Modus geht es darum, bestimmte Vorgaben bei der Erstellung eines FUT-Teams zu erfüllen. Bei erfolgreichem Abschluss gibt es für die Spieler wertvolle Karten, Päckchen oder Münzen als Belohnung. Eine Aufgabe kann beispielsweise lauten, ein Team nur aus deutschen Spielern zu erstellen. Am 19. November werden dann auch die ersten Ikonen wieder zu gewinnen sein. 

Best of TOTW (25. November): Mit dem Black Friday wird es am 25. November auch wieder die Best of TOTW geben. Im letzten Jahr bot EA für die Community noch mal zehn Spielkarten aus den TOTW-Packs an. Im letzten Jahr ging die Aktion bis zum 1. Dezember.  

Black Friday (26. November): Der Black Friday fiel 2020 auf den 27. November. Auch bei FIFA Ultimate Team wurde dieser Tag zelebriert. Hinzu kamen der Super Sunday sowie der Cyber Monday mit speziellen Pack-Angeboten und SBCs. Hier zeigen wir euch, was beim Black-Friday-Event bei FUT 21 los war.

Record Breakers (26. November): Neben den Rulebreakers gibt es auch die Record Breakers. Diesmal geht es aber um spezielle Varianten von beliebten Spielern, die in ihrer Karriere auf besondere Leistungen zurückblicken können. Im letzten Jahr standen unter anderem Kylian Mbappé, Cesc Fabregas oder Gianluigi Donnarumma zur Verfügung. 

Dezember 2021:

TOTGS (4. Dezember): Beim „Team of the Group Stage“ bringt EA Spezialkarten zu den besten Spielern der Gruppenphase der internationalen Wettbewerbe heraus. Hinzu kommen weitere Spezialkarten, die durch SBCs oder Aufgaben verfügbar gemacht werden können. Hier gibt es alle Infos.

Freeze (10. Dezember): In den vergangenen Jahren hat sich FUTmas als Weihnachts-Event bei FUT etabliert. Bei FIFA 21 gab es bei EA eine Veränderung, denn „Freeze“ startete am 11. Dezember. Hier gibt es noch mal alle Infos zum Event.

Road to the Final (18. Dezember): Wie bei den OTW-Karten handelt es sich bei den RTTF-Karten, die auch UCL-Live-Karten genannt werden, um dynamische Karten, die ihr Rating verbessern können – je nachdem wie weit das jeweilige Team in der Champions- oder Europa League kommt. Das RTTF-Event bei FIFA 22 startete am 5. November. Am 18. Dezember folgte soll noch ein drittes Team folgen. Hier gibt es alle Infos

Showdown SBC (25. Dezember): Wie auch im vergangenen Jahr sind für Ende Dezember erstmals die Showdowns der Squad Building Challenge angesetzt. Dort treten zwei Akteure gegeneinander an, die sich in den europäischen Ligen in einer Begegnung messen. Endet das Spiel Unentschieden, erhalten beide einen Punkt auf ihr Overall-Rating. Gewinnt ein Team, erhält der Spieler der Siegermannschaft zwei Punkte. 

Januar 2022:

Headliners: Die FUT Headliners sind dynamisch und werden besser, sobald der entsprechende Spieler eine Inform (TOTW, MOTM, Hero, Record Breaker und Team of the Tournament) erhält. Die Spieler sind dabei in ihrer Gesamtwertung immer um eins besser als ihre beste Inform. Das Event startete bei FIFA 21 an Neujahr mit Team 1. Am 8. Januar folgte dann das zweite Headliners-Team. Wie genau der Fahrplan für FIFA 22 aussieht, ist noch nicht klar. 

Squad Building Challenge (14. Januar): In diesem Event gibt es drei weitere Ikonen in den Aufgaben abzustauben. 

Team of the Year (21. Januar): EA zeichnet die besten Spieler des Jahres mit krassen TOTY-Karten aus, die bis zum TOTS-Event (siehe unten) das Nonplusultra in der FUT-Welt sind. Auch das TOTY-Event wird mehrere Tage lang mit SBCs und eventbezogene Aufgaben zelebriert. Los geht es am 21. Januar! Hier gibt es noch mal alle Infos aus dem letzten Jahr.

Februar 2022: 

Future Stars: Im Rahmen des „Future Stars“-Event, das es bei FUT 19 zum ersten Mal gab, bringt EA krass aufgewertete Spezialkarten zu jungen Talenten heraus. Die Werte sollen das Potenzial der Spieler abbilden. Anders gesagt: Irgendwann könnten diese Talente auch im wahren Leben so gut werden. Bei FUT 22 startete das Event am 4. Februar mit Team 1. Eine Woche später am 11. Februar folgt Team 2. Seht hier noch mal alle Infos

März 2022: 

What If: Aufregung bei den FUT-Fans – ein neues Event ist gestartet! Am 25. Februar bringt EA Sports die neue Promo bei FIFA 22 heraus. Dabei erhalten Spieler auf ihre ohnehin schon starke Spezialkarte ein Upgrade von +2, wenn ihr Verein in der Realität bestimmte Anforderungen erfüllt. Hier gibt es noch mal alle Infos aus FIFA 21. Nachdem das erste Team Ende Februar erscheint, geht es am 4. März mit Team 2 weiter. 

FUT Birthday: Das FUT-Birthday-Event ist mittlerweile ein echter Klassiker. Die Spezialkarten, die im Rahmen dieses Events erscheinen, heben sich extrem von den Standardkarten der Spieler ab. Bei FUT 19 gab es krasse Positionswechsel, bei FUT 20 wurde an den Skill- und Schwacher-Fuß-Werten geschraubt. Bei FUT 21 gab es 5-Sterne-Upgrades für Spezialbewegungen. Das Event beginnt am 25. März mit Team 1, eine Woche später am 1. April folgt Team 2! Hier seht ihr noch mal alle Infos aus FIFA 21.

April 2022: 

Team of the Season: Es ist eines der Highlights im FUT-Kalender. Zum Saisonende nimmt Ultimate Team noch einmal richtig Fahrt auf, nämlich mit der „Team of the Season“-Promo, die sich über mehrere Wochen erstreckt. Welche Spieler erhalten die extrem beliebten blauen Spezialkarten? Was muss ich alles zum TOTS-Event wissen? Start des Events ist am 22. April 2021.

FUT Player Days: Nachdem bereits am 8. März die FUT Player Days in die erste Runde gegangen waren, brachte EA am 9. April „FUT Encore“ an den Start. Hier gibt es alle Infos.

Mai 2022: 

Juni 2022:

Juli 2022:

FUTTIES: Mit dem FUTTIES-Event lässt EA Sports traditionell die FUT-Saison ausklingen. Bei diesem Event kommen noch einmal zahlreiche Spezialkarten aus dem aktuellen FUT-Teil in Packs, zudem werden SBCs neu herausgebracht und es gibt Belohnungen.