FIFA 22 Cover Kylian Mbappe
So sieht das Cover der Ultimate-Edition von FIFA 22 mit Kylian Mbappé aus. Foto: EA Sports

FIFA-Zocker aufgepasst! Bei FIFA 22 wird es nicht möglich sein, die Standard-Version kostenlos auf die neue Konsolengeneration upzugraden. Wer also plant, sich zum Weihnachtsgeschäft eine PlayStation 5 oder Xbox Series X/S anzuschaffen, sollte gewarnt sein. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich die Ultimate Edition von FIFA 22 anschaffen.

Im Herbst 2020 haben Sony und Microsoft ihre neue Konsole auf den Markt gebracht: die PlayStation 5 bzw. Xbox Series X/S. Für viele FIFA-Zocker stellt sich seither eine Frage: Was passiert, wenn ich meine Spielkonsole upgrade und mir eine Konsole der neuen Generation anschaffe?

>> EA Play: So könnt ihr FIFA 22 schon ab dem 22. September spielen <<

Bei FIFA 21 zeigte sich EA Sports noch im Gönnermodus: Wer FIFA 21 für die PS4 oder Xbox One gekauft hatte, konnte das Spiel nach der Anschaffung einer PS5 oder Xbox Series X/S auch auf einer Konsole der neuen Generation spielen – ohne zusätzliche Kosten.

Beim neuen Teil FIFA 22, der am 1. Oktober 2021 erscheint, macht es euch EA Sports allerdings nicht so einfach. Denn: Wer sich die Standard-Version für die PS4 oder Xbox One zulegt, kann das Spiel nicht zu einem späteren Zeitpunkt auf einer neuen Konsole (PS5 oder Xbox Series X/S) spielen. Das macht Electronic Arts auf seiner Website deutlich.

>> FIFA 22: Das sind die Vorbesteller-Boni <<

Was man dazu wissen sollte: FIFA 22 kostet für die alte Konsolengeneration 69,99 Euro, für die neue 79,99 Euro. Der eine oder andere könnte nun damit gerechnet haben, dass ein Upgrade für die PS5 bzw. Xbox Series X/S für zehn Euro zu haben sein könnte. Diesen Gefallen tut euch EA Sports allerdings nicht. Wer die Standard-Version für die alte Generation kauft, muss bei einem Konsolenupgrade noch einmal den vollen Kaufpreis zahlen.

Es gibt jedoch eine Lösung für das Problem – die allerdings mit Mehrkosten verbunden ist. Falls ihr euch während des FIFA-22-Zyklus (z.B. an Weihnachten) eine Konsole der neuen Generation anschaffen wollt, solltet ihr euch überlegen, die Ultimate Edition zu kaufen. Denn bei dieser Variante ist der „Beide-Versionen-Anspruch“, den EA Sports im Englischen „Dual Entitlement“ nennt, möglich.

Die Ultimate-Version kostet 99,99 Euro für alle Konsolen, d.h. bei dieser Edition ist der Preis im Gegensatz zur Standard-Version für alle Plattformen identisch. Bei der Ultimate Edition erhaltet ihr zudem neben verschiedenen Boni für FIFA Ultimate Team einen 4-Tage-Vorabzugriff und könnt FIFA 22 damit schon ab dem 27. September 2021 spielen.

Alle Preise für sämtliche Plattformen und Editionen sowie viele weitere Informationen zu FIFA 22 findet ihr hier in unserer großen Übersicht zum neuen FIFA-Ableger.