FIFA 21: Das neue Team of the Week ist draußen! Alle Infos

Das neue Team of the Week ist da! Wir zeigen euch, welche Spieler bei FIFA 21 Ultimate Team eine neue Spezialkarte erhalten.
Bayern München Thomas Müller
Foto: Lukas Barth-Tuttas/epa/Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

EA Sports hat das neue Team of the Week im Rahmen von FIFA 21 Ultimate Team vorgestellt. Wir zeigen euch, welche Spezialkarten Team der Woche 17 stecken und ab sofort eine Woche lang in Packs verfügbar sind.

Das neue Team of the Week wird angeführt von FC Bayerns Thomas Müller und Paul Pogba von Manchester United, die jeweils eine 88er Inform erhalten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Karte Pogbas in mehr Ultimate Teams zu finden sein wird.

Der Franzose trumpft mit überragenden Pass-, Dribbling-, Schuss- und Physis-Werten auf. Bereits seine 86er Standard-Karte ist bei einem aktuellen Preis von rund 80.000 Münzen extrem beliebt. Seine neue Inform, seine zweite, dürfte ein Vielfaches kosten. Zum Vergleich: Thomas Müllers Standardkarte, die wie jene von Pogba ein 86er Rating hat, kostet nur rund 25.000 Münzen.

Für die Geschwindigkeit im neuen Team of the Week sorgt Lorenzo Insigne. Die 87er Karte des Neapel-Flügelspielers hat ein Rating von 94 beim Antritt und ist zudem extrem dribbelstark.

Ebenfalls erwähnenswert: Wissam Ben-Yedder. Der Angreifer der AS Monaco ist in der FIFA-Community ein Kultspieler: Seine starken Schuss- und Dribblingwerte gepaart mit den fünf Sternen auf dem schwachen Fuß machen ihn zu einer echten Waffe.

Aus der Bundesliga haben es neben Müller Frankfurts Rückkehrer Luka Jovic, der als Joker bei seinem Comeback direkt zweifach traf, sowie Mainz-Keeper Robin Zentner ins TOTW 17 geschafft.

Das ist das TOTW 17 bei FIFA 21 Ultimate Team

  • TW: Alexandre Oukidja, 81, FC Metz
  • IV: Angelo Ogbonna, 84, West Ham United
  • IV: John Stones, 83, Manchester City
  • LV: Domenico Criscito, 82, Genua CFC
  • ZDM: Paul Pogba, 88, Manchester United
  • ZOM: Thomas Müller, 88, FC Bayern
  • LM: Lorenzo Insigne, 87, SSC Neapel
  • ZM: Teun Koopmeiners, 84, AZ Alkmaar
  • ST: Wissam Ben Yedder, 87, AS Monaco
  • ST: Ludovic Ajorque, 84, RC Straßburg
  • ST: Luka Jovic, 83, Eintracht Frankfurt
  • TW: Robin Zentner, 81, FSV Mainz
  • IV: Andrei Girotto, 81, FC Nantes
  • ZDM: Youri Tielemans, 84, Leicester City
  • ZM: Tanguy Ndombele, 83, Tottenham Hotspur
  • ZM: Nicolo Barella, 83, Inter Mailand
  • ST: Donyell Malen, 82, PSV Eindhoven
  • TW: Carlos Acevedo, 79, Santos Laguna
  • ST: Geogios Giakoumakis, 75, VVV Venlo
  • ST: Charlie Wyke, 75, AFC Sunderland
  • ST: Smail Prevljak, 78, KAS Eupen
  • LM: Jann George, 76, Jahn Regensburg
  • ST: Mohamed Bayo, 73, Clermont Foot

Alle Teams of the Week bei FIFA 21 Ultimate Team im Überblick

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwoch um 19 Uhr von EA Sports präsentiert. Ab dann sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.

>> Trading Tipps bei FIFA Ultimate Team: So verdient ihr viele Münzen am Transfermarkt <<


Das waren die Predictions zum Team of the Week 17

Eine Geschichte, die am Bundesliga-Wochenende geschrieben wurde und in der Kategorie „ausgerechnet“ zu verorten ist, könnte auch Relevanz für das neue Team of the Week (TOTW) bei FIFA Ultimate Team haben.

Wir reden natürlich vom Comeback von Luka Jovic im Trikot der Frankfurter Eintracht, der gegen Schalke zwei Treffer erzielte. Damit stehen die Chancen auf eine Inform-Karte ausgezeichnet.

>> TOTY bei FIFA 21: Team-of-the-Year-Voting endet am Montag! Alle Infos <<

Aus der Bundesliga könnte es auch Thomas Müller schaffen, auf den dann ein Rating-Upgrade auf 88 warten würde – ebenfalls am Sonntag war Müller der Sieg-Torschütze beim Bayern-Sieg gegen Freiburg.

Wenn wir den Blick ins Ausland werfen, stechen zwei Namen heraus: Alisson Becker vom FC Liverpool und Wissam Ben-Yedder von der AS Monaco. Becker zeigte beim 0:0 gegen Manchester United eine starke Leistung und Inform-Karten der besten Torhüter im Spiel sind in der Community immer gern gesehen.

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann startet welches FUT-Event? <<

Ben Yedder hingegen hat sich spätestens bei FIFA 20 nicht nur als Geheimtipp, sondern als einer der Favoriten in Zocker-Kreisen entpuppt, weil er durch seine Beweglichkeit kaum vom Ball zu treffen ist – vor dem Tor ist er zudem eiskalt. Eine Karte mit verbesserten Werten würde den ein oder anderen Spieler sicherlich glücklich machen.

Im Folgenden zeigen wir euch die Predictions von „fifauteam“ und „dexerto“:

Das sind die Predictions für das TOTW 17 von „fifauteam“

  • TW: André Onana, 86, Ajax Amsterdam
  • TW: Alisson Becker, 91, FC Liverpool
  • IV: Paul Baysse, 78, Girondins Bordeaux
  • IV: John Stones, 83, Manchester City
  • RV: Kenny Lala, 82, Racing Straßburg
  • LV: Layvin Kurzawa, 81, Paris Saint-Germain
  • ZDM: Josef de Souza, 81, Besiktas
  • ZM: Nicolo Barella, 83, Inter Mailand
  • ZM: Mason Mount, 83, FC Chelsea
  • ZM: Teun Koopmeiners, 84, AZ Alkmaar
  • ZM: Youri Tielemans, 84, Leicester City
  • ZOM: Luis Alberto, 86, Lazio Rom
  • ZOM: Thomas Müller, 88, FC Bayern München
  • LF: Lorenzo Insigne, 87, SSC Neapel
  • ST: Geogios Giakoumakis, 75, VVV Venlo
  • ST: Charlie Wyke, 75, AFC Sunderland
  • ST: Sinan Bakis, 76, Heracles Almelo
  • ST: Simy Nwakwo, 78, Crotone
  • ST: Jonathan David, 81, OSC Lille
  • ST: Donyell Malen, 82, PSV Eindhoven
  • ST: Luka Jovic, 83, Eintracht Frankfurt
  • ST: Wissam Ben Yedder, 87, AS Monaco

Das sind die Predictions für das TOTW 17 von „dexerto“

  • TW: Stefan Ortega, Arminia Bielefeld
  • TW: Alisson Becker, FC Liverpool
  • IV: Patrick Mainka, FC Heidenheim
  • IV: John Stones, Manchester City
  • RV: Sofiane Alakouch, Olympique Nimes
  • RV: Thomas Meunier, Borussia Dortmund
  • LV: Layvin Kurzawa, Paris Saint-Germain
  • ZDM: Peter Zulj, RSC Anderlecht
  • ZM: Nicolo Barella, Inter Mailand
  • ZM: Tanguy Ndombele, Tottenham Hotspur
  • ZM: Teun Koopmeiners, AZ Alkmaar
  • RM: Salvador Agra, CD Tondela
  • LM: Sammy Ameobi, Nottingham Forest
  • ZOM: Luis Alberto, Lazio Rom
  • ZOM: Matheus Pereira, West Bromwich Albion
  • ZOM: Thomas Müller, FC Bayern München
  • LF: Lorenzo Insigne, SSC Neapel
  • ST: Charlie Wyke, AFC Sunderland
  • ST: Luka Jovic, Eintracht Frankfurt
  • ST: Klaas-Jan Huntelaar, Ajax Amsterdam
  • ST: Donyell Malen, PSV Eindhoven
  • ST: Wissam Ben-Yedder, FC Sevilla

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs um 19 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.