FIFA 21: Icon Swap II und Moments-Karten online – alle Infos

Auch bei FIFA 21 Ultimate Team spielen die Icon Swaps wieder eine große Rolle. Hier bekommt ihr alle Infos zum aktuellen Stand der Dinge.
icon swaps II
Foto: EA Sports

Auch bei FIFA 21 Ultimate Team spielen die Icon Swaps wieder eine große Rolle. Hier bekommt ihr alle Infos zum aktuellen Stand der Dinge.

Den ersten Icon Swap hat EA Sports am 11. Dezember 2020 herausgebracht. Dieser ist am Freitag, 12. Februar ausgelaufen. Am 19. Februar kam dann die zweite Runde. Diese Spieler sind dabei:

  • MS: Roberto Baggio, 94, 17 Tokens
  • ST: Emilio Butragueno, 87, 15 Tokens
  • IV: Laurent Blanc, 89, 13 Tokens
  • LM: Marc Overmars, 91, 11 Tokens
  • LV: Ashley Cole, 89, 9 Tokens
  • ZM: Deco, 91, 7 Tokens

Hinzu kommen kommen verschiedene Packs, die ihr auswählen könnt:

  • 81+ x25 Pack, 2 Token
  • 82+ x25 Pack, 3 Token
  • 83+ x25 Pack, 5 Token
  • Basis-Icon-Pack, 8 Token
  • Mid-Icon-Pack, 9 Token
  • Mid- oder Prime-Icon-Pack, 10 Token
  • Prime-Icon-Pack, 12 Token
  • 91+-Prime-Icon-Pack, 14 Token
  • Prime-oder-Prime-Moments-Icon-Pack, 16 Token

Icon-Moments-Karten jetzt draußen

Ebenfalls am 19. Februar wurden einige Prime-Icons durch die Moments-Karten der Ikonen abgelöst. Damit sind nun 34 neue Versionen in Packs – die Moments-Karten sind die besten der vier Icon-Karten. Mit dabei sind nun unter anderen Ronaldo (97), Ferenc Puskas (95) oder Johan Cruyff (95).

Diese Karten waren beim Icon Swap I von FIFA 21 dabei

  • 17 Token: LF, Thierry Henry, 90, Frankreich
  • 14 Token: ZDM, Frank Rijkaard, 90, Niederlande
  • 13 Token: IV, Ronald Koeman, 91, Niederlande
  • 11 Token: ST, Davor Suker, 87, Kroaten
  • 9 Token: ZOM, Gheorge Hagi, 89, Rumänien
  • 7 Token: IV, Nemanja Vidic, 85, Serbien

Das ist der Icon Swap

Ähnlich wie bei Spielerkarten, die man über Wochenaufgaben erspielen kann, geht es darum, Aufgaben über verschiedene Spielmodi zu erfüllen, um dafür einen Token zu bekommen. Mit einer bestimmten Anzahl an Tokens kann man dann eine Icon-Karte erwerben.

>> FIFA 21: Icon-SBCs sind da – lasst bloß die Finger davon! <<

Im Vorjahr gab es drei Icon Swaps – der erste lief bis in den Dezember, der Icon Swap II lief im März aus und der dritte Teil folgte anschließend ab dem 13. März.

Allerdings will EA Sports bei den Icon Swaps diesmal auch vermehrt darauf setzen, dass man mit den Tokens auch Packs erhalten kann. Im vergangenen Jahr war das noch relativ stark auf Icons fokussiert.

>> FIFA 21: EA schaltet einen Gang höher und bringt Prime Icons in die Packs <<

Übrigens: Darüber hinaus soll es keine Überschneidungen zwischen den Icon-SBCs und den Icon Swaps geben. Also wird es einen Spieler, zu dem es eine Squad Building Challenge gibt, nicht in einem zukünftigen Icon Swap geben.

>> So sahen die Icon Swaps bei FIFA 20 aus <<

>> FIFA 21: Jens Lehmann als einzige Icon aus FIFA Ultimate Team entfernt <<