Marcus Rashford
Foto: Michael Regan/AP

EA Sports hat das neue Team of the Week im Rahmen von FIFA 21 Ultimate Team herausgebracht. Wir zeigen euch, welche Spieler eine neue Spezialkarte erhalten haben und ab sofort in Packs erhältlich sind.

In vielen europäischen Ligen wurde aufgrund des straffen Corona-Spielplans auch während der Weihnachtszeit gekickt. So auch in der spanischen La Liga, die mit Casemiro den besten Spieler im Team of the Week 14 stellt. Der Mittelfeldmann von Real Madrid erhält ein 90er Rating und besticht bei seiner Inform vor allem durch seine Physis von 92.

Noch interessanter dürfte für die meisten FUT-Zocker allerdings die neue Spezialkarte von Marcus Rashford sein. Bereits seine Standard-Karte sowie die erste Inform aus dem Team of the Week 4 sind extrem beliebt und entsprechend teuer. Wir schätzen, dass die neue Karte dem 88er Rating nicht unter einer Million Münzen zu haben ist.

Ebenfalls einen Blick wert ist die neue Spezialkarte von Yannick Carrasco, der wie Rashford zum zweiten Mal für das Team der Woche nominiert wurde. Nach seiner Aufwertung auf 84 im TOTW 9 hat der Belgier, der vor allem durch seine 93er Pace überzeugt, bei seiner stärksten Karte nun ein 86er Rating.

Bemerkenswert: Joao Cancelo erhält einen Positionswechsel. Der Portugiese hat bei FIFA 21 eigentlich eine Rechtsverteidiger-Karte, wurde bei Manchester City allerdings zuletzt offensiver aufgestellt. Bei seiner neuen Inform ist er rechter Mittelfeldspieler.

Weil in Deutschland der Ball über die Weihnachtstage für ein paar Tage ruhte, lassen sich aus der Bundesliga keine Spieler im neuen Team der Woche finden.

TOTW: Das ist das Team of the Week 14 bei FIFA 21 Ultimate Team

  • TW: Mike Maignan, 84, LOSC Lille
  • IV: Clement Lenglet, 86, FC Barcelona
  • IV: Jason Denayer, 84, Olympique Lyon
  • IV: Armando Izzo, 82, FC Turin
  • ZDM: Casemiro, 90, Real Madrid
  • LM: Marcus Rashford, 88, Manchester United
  • LM: Yannick Carrasco, 86, Atletico Madrid
  • RM: Joao Cancelo, 85, Manchester City
  • LF: Lautaro Martinez, 87, Inter Mailand
  • ST: Omar Al Soma, 84, Al-Ahli
  • ST: Luis Muriel, 82, Atalanta Bergamo
  • TW: Paul Bernardoni, 82, SCO Angers
  • IV: Romain Saiss, 82, Wolverhampton Wanderers
  • ZOM: Hakan Calhanoglu, 82, AC Mailand
  • RM: Martin Caceres, 81, AC Florenz
  • RM: Bukayo Saka, 81, FC Arsenal
  • ST: Ruben Garcia, 82, CA Osasuna
  • ST: Odsonne Edouard, 81, Celtic Glasgow
  • ST: Bryan Linssen, 80, Feyenoord Rotterdam
  • RF: Lorenzo Melgarejo, 79, Racing Club
  • LF: Sergi Canos, 78, FC Brentford
  • ST: Ibrahima Wadji, 73, FK Haugesund
  • LF: Brennan Johnson, 69, Lincoln City
Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Alle Teams of the Week bei FIFA 21 Ultimate Team im Überblick

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwoch um 19 Uhr von EA Sports präsentiert. Ab dann sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.

>> Trading Tipps bei FIFA Ultimate Team: So verdient ihr viele Münzen am Transfermarkt <<


Das waren die Predictions zum Team of the Week 14

Wo früher noch die Premier League als eine der wenigen Ligen mit einem straffen Spielplan über die Weihnachtszeit galt, sieht es längst in Europa anders aus. Auch aufgrund des verspäteten Saisonstarts wegen Corona wurde am 22. und 23. Dezember fast in jedem Land noch normal gekickt.

Gerade für Premier-League-Fans gab es aber das Schmankerl Boxing Day, dem zweiten Weihnachtstag. Da haben sich besonders Raheem Sterling von Manchester City und Bruno Fernandes von Manchester United mit guten Leistungen in den Fokus gespielt.

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann läuft welches FUT-Event? <<

Aus deutscher Sicht ist Bernd Leno zu nennen, der gute Chancen auf eine Inform-Karte hat, nachdem er im Spiel gegen den FC Chelsea einen Elfmeter parieren konnte. Unter der Woche drehte der Ex-Bayern-Star Franck Ribery gegen Juventus auf und führte seine Fiorentina zu einem 3:0-Sieg beim Meister.

Im Folgenden zeigen wir euch die Predictions von „dexerto“ und „fifauteam“:

Die Prediction zum TOTW 14 von „dexerto“

  • TW: Bernd Leno, FC Arsenal
  • TW: Heinz Lindner, FC Basel
  • TW: Ugurcan Cakir, Trabzonspor
  • IV: Milan Skirinar, Inter Mailand
  • IV: Clement Lenglet, FC Barcelona
  • IV: Mario Hermoso, Atletico Madrid
  • IV: Marcel Tisserand, VfL Wolfsburg
  • IV: Jason Denayer, Olympique Lyon
  • LV: Philipp Max, PSV Eindhoven
  • ZOM: Hakan Calhanoglu, AC Mailand
  • ZM: Xeka, OSC Lille
  • RM: Bukayo Saka, FC Arsenal
  • ZOM: Alexandru Maxim, Gaziantep
  • ZOM: Bruno Fernandes, Manchester United
  • LM: Robert Taylor, SK Brann
  • ZOM: Florian Sotoca, RC Lens
  • ST: Moussa Konate, FCO Dijon
  • RF: Raheem Sterling, Manchester City
  • RF: Suso, FC Sevilla
  • MS: Franck Ribéry, AC Florenz
  • ST: Ruben Garcia, Osasuna
  • ST: Odsonne Edouard, Celtic Glasgow
  • LF: Sergi Canos, FC Brentford

Die Prediction zum TOTW 14 von „fifauteam“

  • TW: Islan Meslier, 72, Leeds United
  • TW: Louis Bostyn, 77, Zulte Waregem
  • IV: Michal Helik, 77, FC Barnsley
  • IV: Kourtney Hause, 79, Aston Villa
  • IV: Clement Lenglet, 86, FC Barcelona
  • IV: Milan Skirinar, 86, Inter Mailand
  • RV: Kelvin Amian, 81, FC Toulouse
  • ZDM: Petros, 82, Al Nassr
  • ZM: Alexandru Maxim, 79, Gaziantep
  • RM: Bukayo Saka, 81, FC Arsenal
  • RM: Edin Visca, 85, Basaksehir
  • ZOM: Bryan Soumare, 75, FC Sochaux
  • ZOM: Marvin Gapka, 77, FC Paris
  • ZOM: Hakan Calhanoglu, 82, AC Mailand
  • ZOM: Gylffi Sigurdsson, 84, FC Everton
  • LF: Brennan Johnson, 70, Lincoln City
  • LF: Sergi Canos, 78, FC Brentford
  • LF: Noa Lang, 79, Club Brügge
  • ST: Ibrahima Wadji, 74, FK Haugesund
  • ST: Jordan Siebatcheu, Young Boys Bern
  • ST: Byran Linssen, 80, Feyenoord
  • ST: Hugo Rodallega, 81, Denizlispor
  • ST: Boulaye Dia, 82, Stade Reims

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs um 19 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.