Christian Günter
Foto: Tom Weller/dpa

Wer hat sich mit seinen Leistungen am Wochenende ins Team of the Week bei FIFA 21 gespielt? Wir zeigen es euch! Diese Spieler stehen im TOTW 30 und können damit ab sofort eine Woche lang in Packs gezogen werden.

Wer darauf gehofft hat, dass Erling Haaland oder Kylian Mbappé – beide Spieler fanden sich in diversen Predictions wieder – im neuen Team of the Week stehen, wird enttäuscht. Aus dem 90er Bereich steht im TOTW 30 mit Thibaut Courtois nur der Torwart. Real Madrids Schlussmann erhält ein 91er Rating.

Am Angriff müssen sich FUT-Zocker mit Ciro Immobile, Jean-Pierre Nsame und Kevin Volland begnügen.

Immerhin: Die Karte von Linksverteidiger Christian Günter lässt sich durchaus sehen. Wer noch einen starken deutschen Spieler für die LV-Position braucht, dürfte hier fündig werden. Günter überzeugt mit einer Pace im 90er Bereich und starken Werten bei der Defensive und der Physis. Hinzu kommen solide Dribbling- und Passwerte.

Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach und Union Berlins Christopher Trimmel komplettieren das Bundesliga-Trio.

Das ist das TOTW 30 bei FIFA 21 Ultimate Team

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Startelf:

  • TW: Thibaut Courtois, 91, Real Madrid
  • IV: Matthias Ginter, 86, Borussia Mönchengladbach
  • LAV: Christian Günter, 84, SC Freiburg
  • IV: Simon Kjaer, 83, AC Mailand
  • ZM: Christian Eriksen, 88, Inter Mailand
  • LM: Gylfi Sigurdsson, 86, FC Everton
  • RM: Domenico Berardi, 85, Sassuolo Calcio
  • RM: Mason Greenwood, 84, Manchester United
  • ST: Ciro Immobile, 89, Lazio Rom
  • RF: Kevin Volland, 87, AS Monaco
  • ST: Jean-Pierre Nsame, 86, Young Boys Bern

Bank und Reserve:

  • TW: Jonas Omlin, 81, HSC Montpellier
  • RAV: Christopher Trimmel, 81, Union Berlin
  • ZOM: Lucas Paqueta, 84, Olympique Lyon
  • ST: Roman Yaremchuk, 85, KAA Gent
  • ST: Jamie MacLaren, 82, Melbourne City
  • ST: Javier Hernandez, 82, LA Galaxy
  • ST: Smail Prevljak, 82, KAS Eupen
  • RV: Sam Long, 74, Oxford United
  • ZOM: Brennan Johnson, 77, Lincoln City
  • LF: Marcin Cebula, 74, Rakow Czestochowa
  • ST: Blair Turgott, 72, Östersund
  • LF: Carlos Mendes Gomes, 69, Morecambe

Alle Teams of the Week bei FIFA 21 Ultimate Team im Überblick

>> Die Weekend League bei FIFA 21: Qualifikation, Anmeldung, Zeitplan, Belohnungen <<

Was ist eigentlich das Team of the Week?

Jede Woche präsentiert uns EA Sports das Team der Woche. Dabei erhalten 23 Spieler, die im realen Fußball am Wochenende auftrumpften, eine Spezialkarte, auch „Inform“ genannt. Diese Karten haben ein besseres Rating als die Standardkarte eines Spielers. Ein Spieler kann auch mehrere „Informs“ bekommen. Das Rating wird von Karte zu Karte besser. Bestimmt werden die 23 Akteure von Herausgeber EA Sports. Die genauen Kriterien, nach denen der Spielehersteller entscheidet, sind nicht bekannt.

Das Team der Woche wird immer am Mittwoch um 19 Uhr von EA Sports präsentiert. Ab dann sind die TOTW-Karten dann eine Woche lang in Sets erhältlich – und zwar in Packs, die seltene (Gold)-Spieler enthalten. Danach können diese Karten nur noch auf dem Transfermarkt erworben werden.


Das waren die Predictions zum Team of the Week 30

Gibt es einen fetten Star-Auflauf im neuen Team der Woche? Ultimate-Team-Zocker dürfen sich Hoffnungen auf zwei Offensivkracher machen. Zum einen wäre dort Kylian Mbappé zu nennen. Der Franzose erzielte am Wochenende einen Doppelpack für Paris Saint-Germain und könnte seine – Achtung! – erste TOTW-Karte erhalten.

Ja, richtig gelesen: In dieser Saison hat Mbappé noch nicht im Team of the Week gestanden. Das liegt allerdings auch zum Teil daran, dass er mit zahlreichen anderen Spezialkarten ausgestattet wurde: Unter anderem bekam er bereits eine Recordbreaker-, eine Spieler-des-Monats- sowie eine TOTY-Karte.

Für Bundesliga-Freunde könnte es ebenfalls starken Nachschub geben: Erling Haaland ist ein heißer Kandidat für das TOTW 30. Für Borussia Dortmund markierte der Norweger am Sonntag beim 4:1-Erfolg gegen Werder Bremen einen Doppelpack. Für Haaland wäre es die dritte TOTW-Karte.

Bei den Predictions von „FIFAUteam“ werden darüber hinaus der Gladbacher Matthias Ginter, Christopher Trimmel von Union Berlin und Leverkusens Leon Bailey aus der Bundesliga für das neue Team der Woche gehandelt. Bei „Futbin“ schaffen es neben Trimmel und Bailey noch Freiburgs Christian Günter und Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach.

Im Folgenden zeigen wir euch die Predictions von „FIFAUteam“ und „Futbin“.

Die Predictions für das TOTW 30 von „FIFAUteam“

  • TW: Pawel Kieszek, 81, Rio Ave
  • TW: Allan McGregor, 80, Glasgow Rangers
  • IV: Matthias Ginter, 86, Borussia Mönchengladbach
  • RAV: Christopher Trimmel, 81, Union Berlin
  • RV: Pol Lirola, 78, Olympique Marseille
  • RV: Sam Long, 73, Oxford United
  • LM: Memphis Depay, 89, Olympique Lyon
  • ZOM: Gylfi Sigurdsson, 86, FC Everton
  • ZM: Rodrigo de Paul, 86, Udinese Calcio
  • RM: Domenico Berardi, 85, Sassuolo Calcio
  • RF: Mason Greenwood, 84, Manchester United
  • RM: Samuel Chukwueze, 84, FC Villareal
  • LF: Leon Bailey, 83, Bayer Leverkusen
  • ZM: Gregorz Krychowiak, 83, Lokomotive Moskau
  • ZDM: Mattias Svanberg, 76, FC Bologna
  • ST: Kylian Mbappé, 93, Paris Saint-Germain
  • ST: Erling Haaland, 90, Borussia Dortmund
  • ST: Jean-Pierre Nsame, 86, Young Boys Bern
  • ST: Roman Yaremchuk, 85, KAA Gent
  • ST: Angel Correa, 84, Atletico Madrid
  • ST: Jamie MacLaren, 82, Melbourne City
  • ST: Raul Ruidiaz, 81, Seattle Sounders
  • ST: Joe Pigott, 75, AFC Wimbledon

Die Predictions zum TOTW 30 von „Futbin“

  • TW: Agustin Marchesin, 84, FC Porto
  • TW: Thibaut Courtois, 91, Real Madrid
  • IV: Joachim Andersen, 81, FC Fulham
  • IV: Berat Djimsiti, 84, Atalanta Bergamo
  • RAV: Pol Lirola, 78, Olympique Marseille
  • RAV: Christopher Trimmel, 81, Union Berlin
  • LAV: Christian Günter, 84, SC Freiburg
  • ZM: Brennan Johnson, 77, Lincoln City
  • ZM: Mattias Svanberg, 77, FC Bologna
  • ZM: Dani Parejo, 88, FC Villarreal
  • RM: Mason Greenwood, 81, Manchester United
  • LM: Leon Bailey, 83, Bayer Leverkusen
  • LM: Gylfi Sigurdsson, 86, FC Everton
  • ZOM: Lucas Paqueta, 84, Olympique Lyon
  • LF: Jonas Hofmann, 84, Borussia Mönchengladbach
  • ST: Blair Turgott, 72, Östersund
  • ST: Jefferson Duque, 76, Nacional
  • ST: Jamie MacLaren, 82, Melbourne City
  • ST: Smail Prevljak, 82, KAS Eupen
  • ST: Jean-Pierre Nsame, 86, Young Boys Bern
  • ST: Roman Yaremchuk, 86, KAA Gent
  • ST: Marcos Llorente, 87, Atletico Madrid
  • ST: Ciro Immobile, 89, Lazio Rom

>> Kalender zu FIFA 21 Ultimate Team: Wann startet welches FUT-Event? <<

Was sind TOTW-Predictions?

Predictions sind Vorhersagen darüber, welche Spieler voraussichtlich im Team der Woche (engl. Team of the Week, TOTW) stehen werden. EA Sports präsentiert das TOTW immer mittwochs um 19 Uhr. Die Predictions geben einen guten Überblick darüber, welche Spieler es mit welchem Rating ins Team der Woche schaffen könnten, auch wenn die Predictions zumeist nicht 100 Prozent mit dem späteren TOTW übereinstimmen.

>> FUT-Einsteigerguide: Tricks und Tipps für den Ultimate-Team-Start <<